FOTOGRAFIE

    Fotografie in ihrer technischen und motivischen Vielfalt seit dem Aufkommen des Mediums um 1839: Landschaftsfotografie, Reportagefotografie, Kunstfotografie, Architektur- und Sachfotografie, Porträt- und Aktfotografie sowie Amateurfotografie.
    Links auf Sammlungen von Archiven, Museen und Bibliotheken sowie von Bildagenturen und Medienunternehmen.

Internationale Portale
Länder von A-Z

Internationale Portale

EUROPEANA / Fotografien

Fotografien der Sammlungen EuropeanaPhotography u. EuroPhoto sowie Fotos von an Europeana beteiligten Institutionen. Seit 1839 zu sämtlichen Themen. Über 3.5 Mio. Fotos online/verlinkt.
SUCHE: Suchbegriffe (+photography) ♦ Institutionen (Sources) + Suchbegriffe (+photography)
NUTZUNG: Je nach Institution: Free Re-use / Limited Re-use / No Re-use ♦ Sprachen: EN /weitere.


  • EUROPEANA / Fotografien

    INSTITUTION: Plattform, die Wissen und das kulturelle Erbe Europas der breiten Bevölkerung zugänglich macht. Das Angebot umfasst Fotografien, Kunst und Grafiken, Archivdokumente und audiovisuelle Medien wie Ton und Film. Die Inhalte stammen von über 1‘000 Institutionen. Europeana wurde von der EU initiiert und finanziert.
    BESTÄNDE: Text zur Sammlung… Ende.
    EuropeanaPhotography: Die Sammlung dokumentiert die ersten 100 Jahre der Geschichte der Fotografie von 1839-1939. Deren technische und inhaltliche Entwicklung: Porträts, Landschaften, Architektur, Kolonialgeschichte und Ethnografie, etc.
    Die Sammlung ist in Zusammenarbeit mit 19 Partnern von 13 EU-Ländern entstanden. Die Fotos stammen aus bedeutenden Institutionen: Katalonien, TopFoto.co.uk; Alinari Archives, IMAGNO.
    EuroPhoto: Fotos von 10 renommierten europäischen Bildagenturen; rund 800‘000 Fotos; Nicht frei verwendbar (no Re-use). Beteiligte Institutionen:
    Fotos aus Sammlungen von über 1‘000 Institutionen: Thematisch breit, umspannt sämtliche Sparten.

DAGUERREOBASE

Daguerreotypien (frühste Fotografien, ab 1839) aus Sammlungen von Museen, Bibliotheken und Privatarchiven in Europa. Kompetenzzentrum und Informationsnetzwerk. Über 16`000 Fotos online.
SUCHE: Suchbegriffe ♦ Browsen: Jahr, Urheber, Sammlung (Institution), Themen (tags), darg. Person.
NUTZUNG: Siehe Angabe zu Fotos ♦ oft CC BY-NC-ND 4.0 (Quellenang., nicht kommerz. Nutzung) ♦ EN.


  • DAGUERREOBASE

    INSTITUTION / PROJEKT : Die Plattform führt Daguerreotypien aus europäischen Museen, Bibliotheken sowie aus öffentlichen und privaten Archiven zusammen. Dient als Kompetenzzentrum und ermöglicht den Austausch von Informationen.
    Daguerreobase wurde von 2012-15 mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Kommission erstellt. Für den Betrieb und den weiteren Ausbau Ziel:254’000 Bilder) sorgt die European Daguerreotype Association (EDA). Diese arbeitet in Zusammenarbeit mit 18 Partnern aus 13 Ländern. Die Daguerreotypien stammen von über 300 Museen, Archiven und privaten Sammlungen.

    Daguerreotypien: Die frühsten Fotografien, festgehalten auf versilberten Kupferplatten. D. sind nicht reproduzierbar. Das Verfahren wurde 1839 von Louis Daguerre patentiert. Daguerreotypien waren bis 18xx das dominierende Verfahren und entstanden bis xxxx in grosser Zahl.

    Beiträge aus bedeutenden Sammlungen (Auswahl): Bergen City Museum; FotoMuseum der Provinz Antwerpen, Museo Universidad de Navarra; ….

BIBLIOTECA DIGITAL DEL PATRIMONIO IBEROAMERICANA

Fotografien zu den Bereichen Politik, Kultur, Porträts, Architektur u. Landschaft aus Nationalbibliotheken von südamerikanischen Ländern sowie Spaniens u. Portugals. Rund 4‘000 Fotos verlinkt/online.
SUCHE: Suchbegriffe + fotografia ♦ Filter: Land, Themen, Fototechnik.
NUTZUNG: Je nach Institution ♦ im Prinzip Public Domain ♦ Sprachen: EN, ES, PT.


  • BIBLIOTECA DIGITAL DEL PATRIMONIO IBEROAMERICANA

    INSTITUTION / PROJEKT : Text ….
    RECHERCHIERBARE BESTÄNDE: Text……
    ANMERKUNG: Text…

INTERNATIONAL OLYMPIC COMMITTEE (Olympic.org / Photos

Historische Bilder zu den Olympischen Sommer- und Winterspielen seit Griechenland 1896. Illustrationen von Highlights nach Disziplinen. Rund xxx Bilder online.
SUCHE: Browsen: Jahr, Disziplinen.
NUTZUNG: Keine Angaben ♦ Kein DL ♦ spärliche Beschreibung ♦ Seitensprache EN.


  • INTERNATIONAL OLYMPIC COMMITTEE (Olympic.org / Photos

    INSTITUTION / PROJEKT : Text ….
    RECHERCHIERBARE BESTÄNDE: Text……
    ANMERKUNG: Text…

INTERNATIONAL MISSION PHOTOGRAPHY ARCHIVE (IMPA)

Fotografien aus Archiven von katholischen u. protestantischen Missionsgesellschaften in Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Norwegen, USA (1860-1950). Über 92‘000 Fotos online.
SUCHE: Begriffe (AND/OR) ♦ Institution, Thema, Urheber, Zeit ♦ Browsen: Schlagwort, Namen, Ort.
NUTZUNG: Siehe Angaben zu jedem Bild unter Description/Rights ♦ Sprache EN.


  • INTERNATIONAL MISSION PHOTOGRAPHY ARCHIVE (IMPA)

    INSTITUTION / PROJEKT : Text ….
    RECHERCHIERBARE BESTÄNDE: Text……
    ANMERKUNG: Text…

ICRC AUDIOVISUAL ARCHIVES / (IKRK)

Fotografien aus dem Archiv des Internationalen Roten Kreuzes (IKRK). Dokumentieren die Geschichte des IKRK, Konflikte und Katastrophen seit Ende des 19. Jh. Rund 125’000 Bilder online.
SUCHE: Suchbegriffe ♦ Erweiterte Suche: Ort, Zeitraum, Personen.
NUTZUNG: Frei ♦ Download Download nach Registrieren ♦ Seitensprache EN.


  • ICRC AUDIOVISUAL ARCHIVES / (IKRK)

    INSTITUTION / PROJEKT : Text ….
    RECHERCHIERBARE BESTÄNDE: Text……
    ANMERKUNG: Text…

An den Anfang

ALBANIEN

MARUBI VIRTUAL MUSEUM – Archive

Fotografien der bedeutenden albanischen Fotografenfamilie Marubi /Marubbi: Porträts, Traditionen, Landschaften, Architektur. Zeitraum 1858 – 1952. Über 30’000 Fotos online. MEHR SUCHE: Suchbegriffe ♦ Fotografen ♦ Themen (topics): u.a. Orte, Architektur, Landschaften
NUTZUNG: Keine Angaben ♦ kein DL ♦ Wasserzeichen ♦ spärlich beschrieben ♦ AL, EN, IT

ALGERIEN

ARCHIVES NATIONALES D’OUTRE-MER / Base d’images Ulysse

Fotografien aus der Zeit der französischen Kolonialherrschaft: Menschen, Landschaften, Städte/Dörfer, Bauten/Monumente. Über 1600 Fotos aus den Jahren 1866 – 1950 verfügbar. MEHR SUCHE: Suchbegrifft ♦ Expertensuche: Typus (photographie), Land/Territorium, Ort, Jahr, Zeitspanne, Quellen
NUTZUNG: Beschreibung ♦ Vergrösserte Ansicht ♦ DL ♦ Dok/PDF ♦ frei für nicht kommerzielle Nutzung ♦ FR

ARCHIVES LUC DESSAULT/ Photos d‘Algérie

Fotos aus dem Archiv des 1904 in Blida geborenen Fotografen Luc Dessault . Ansichten von Städten und Landschaften, bis zur Unabhängigkeit 1962. MEHR SUCHE: Browsen: Regionen, Ortschaften, Themen
NUTZUNG: Bilder können auf Anfrage bezogen werden.

ARGENTINIEN

BIBLIOTECA DIGITAL TRAPALANDA /FOTOGRAFÍAS (Biblioteca National de Argentínia)

Umfangreiche, thematisch breit angelegte Sammlung mit Fotografien zu Argentinien im 19. U. 20. Jh., u.a. von Esteban Gonnet, Benito Panunzi, Christiano Junior, Edmond Lebeaud, Antonio Pozzo. MEHR SUCHE: Erweiterte Suche: Suchbegriff, Datum, Fotograf, Titel, Sammlung
NUTZUNG: DL JPEG ♦ Copyright: siehe Visualizar la licencia /Terminos y conditiones de uso ♦ ES.

ARMENIEN

THE ARMENIAN GENOCIDE MUSEUM-INSTITUTE / Photo Collection

Fotografische Dokumente zum Genozid am armenischen Volk im Osmanischen Reich sowie zu früheren Massakern an Armeniern. Aus diversen Archiven und Sammlungen weltweit. Rund 200 Bilder. MEHR SUCHE: Browsen in Bilddokumenten aus 20 Sammlungen
NUTZUNG: Nur Dokumentation ♦ Sprachen: EN, FR, HY, RU, TR.

LUSADARAN – Armenian Photography Foundation

Dokumentiert die armenische Fotografie seit 1850 in ihrer formalen Entwicklung und inhaltlichen Vielfalt mit Bildern von bedeutenden Fotografen und Studios. Über 450 Fotos online. MEHR SUCHE: Browsen ♦ Filter: Fotograf/in (Biografien)
NUTZUNG: DL ♦ Urheberrechtlich geschützt ♦ frei für pädagogische u. wissenschaftliche Verwendung ♦ EN

AUSTRALIEN

NATIONAL LIBRARY OF AUSTRALIA / Trove

Fotografien aus den Sammlungen der Nationalbibliothek und anderer Bibliotheken Australiens zu Geschichte, Menschen, Technik und Natur. Ab Mitte 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Expertensuche: Jahr, Zeitspanne, Fotograf, Bibliothek
NUTZUNG: Nutzung je nach Bibliothek ♦ in der Regel frei für nicht-kommerzielle Zwecke ♦ EN

NATIONAL ARCHIVES OF AUSTRALIA (NATIONALARCHIV) / PhotoSearch

Sammlung mit über 1 Mio. Fotos dokumentiert breit Australiens Geschichte, Kultur und Alltag. Enthält u.a. die Bilder des Australian News and Information Bureau.  Rund 400‘000 Bilder online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Serien ♦ Zeitraum ♦ Browsen: Themen (tags) und Örtlichkeiten (map)
NUTZUNG: Freier DL für nicht-kommerzielle Nutzung ♦ Kopien kaufen ♦ EN

An den Anfang

BELGIEN

MUSÉE ROYALE DE L’AFRIQUE CENTRALE (MRAC) / Collections en ligne

Fotosammlungen zur Kolonialzeit Belgisch Kongo: Expeditionen, Architektur, Politik, Menschen und Kultur aus ethnografischer Perspektive. Rund 1‘045 Bilder online. MEHR SUCHE: Thematische Sammlungen ♦ Kultur, Person/Institution, Thema, Typologie, Geografie
NUTZUNG: Zoom ♦ Dl ♦ Nutzungsrechte ♦ Kauf ♦ NL,FR,EN,DE

INSTITUT ROYALE DU PATRIMOINE ARTISTIQUE (IRPA): La photothèque en ligne

Breite Auswahl von Fotografien zu Geschichte und Kultur Belgiens aus Sammlungen zahlreicher belgischer Kulturinstitutionen. Zeitspanne: 1850 bis in die 1990er Jahre. Rund 9‘000 Fotos online. MEHR SUCHE: „Photographie“ (Quoi?) ♦ Diverse Filter, u.a. Ort, Fotograf, Jahr, Chronologie
NUTZUNG: Zoom ♦ Drucken ♦ Dl hochauflösliche Fotos ♦ private Nutzung frei ♦ NL, FR, EN

BRASILIEN

BRASILIANA FOTOGRÁFICA DIGITAL

Fotos aus den Sammlungen der Nationalbibliothek Brasiliens und weiterer Institutionen zu Geschichte, Alltag, Städten und Landschafen. Schwerpunkt 1850 bis 1940. Rund 3‘500 Bilder online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Brausen „Acervo“ (Bestand): Chronologie, Datum, FotografIn, Thema, Ort, Archiv
NUTZUNG: DL ♦ Urheberrechte für private, akad., kommerzielle Nutzung je nach Beitrags-Institution ♦ BR

IMS INSTITUTO MOREIRA SALLES

Bedeutendste Fotosammlung Brasiliens. Umfasst Werke renommierter Fotografen u. spiegelt formal und inhaltlich breit das fotografische Schaffen des Landes seit 1855. Über 9‘500 Bilder online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ FotografIn ♦ Sammlung ♦ Schlagwort: Themen, Ort/Land/Gliedstaat, Person, Fotogenre
NUTZUNG: Urheberrechtlich geschützt ♦ Lizenzen für professionelle/kommerzielle Verwendung ♦ PT

BULGARIEN

BULGARISCHE NATIONALBIBLIOTHEK / Photocollection – Portraits

In Bearbeitung – alles. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ FotografIn ♦ Sammlung ♦ Schlagwort: Themen, Ort/Land/Gliedstaat, Person, Fotogenre
NUTZUNG: Urheberrechtlich geschützt ♦ Lizenzen für professionelle/kommerzielle Verwendung ♦ PT

CHINA

HISTORICAL PHOTOGRAPHS OF CHINA

In Bearbeitung – alles. MEHR SUCHE: Volltext ♦ Volltext über gesamten Bestand ♦ Kategorien
NUTZUNG: Frei ♦ Download PDF ♦ Drucken: Seiten, Nr., Artikel ♦ OCR-Text ♦ EN

An den Anfang

DÄNEMARK

DANSK KULTURARV / DIGITALES BILDARCHIV

Dänisches Kulturerbe, eine Kooperation mehrerer Kulturinstitute, bietet eine breite Auswahl an Bildern zu Land, Geschichte, Alltag und Kultur Dänemarks. Über 100‘000 Bilder online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Sortieren nach Kulturinstitut, Bildtitel, chronologisch
NUTZUNG: Download (niedrige Auflösung) ♦ Nutzung je nach Urheber ♦ DA

DEUTSCHLAND

BAUHAUS-ARCHIV / MUSEUM FÜR GESTALTUNG – fotoarchiv

Bilder aus dem Nachlass des Bauhaus-Gründers Walter Gropius: Architekturaufnahmen, Innenaufnahmen, Sachaufnahmen (Design, Möbel), Porträts, Reisealben. Über 5’000 Bilder online.
SUCHE: Gehe auf: open archive walter gropius ♦ Erw. Suche ♦ KünstlerInnen a-z.
NUTZUNG: Zugang frei ♦ alle Fotos urheberrechtlich geschützt.


  • BAUHAUS-ARCHIV / MUSEUM FÜR GESTALTUNG – fotoarchiv

    INSTITUTION / PROJEKT : Text ….
    RECHERCHIERBARE BESTÄNDE: Text……
    ANMERKUNG: Text…

BUNDESARCHIV / DIGITALES BILDARCHIV

Bilder zur deutschen Geschichte: Weimarer Republik, Drittes Reich, DDR (Allgemeines Deutsches Nachrichtenarchiv), Bundesrepublik Deutschland. Über 315’000 Bilder online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Sammlung ♦ Personenname ♦ Titel ♦Sachbegriff ♦ Datum ♦Geografie
NUTZUNG: Suche frei ♦ Benutzungsantrag erforderlich ♦ Leuchttisch/Registrierung ♦ DE

DEUTSCHE DIGITALE BIBLIOTHEK

Zentrales Rechercheportal für Kulturgüter zahlreicher deutscher Archive und Museen. Rund 1.4 Mio. Fotos online. Von den 1840er Jahren bis zur Gegenwart mit Schwerpunkt Deutschland. MEHR SUCHE: Erweiterte Suche: Stichwort „Foto/s“ ♦ Filter: Zeit, Ort, Person/Institution, Datengeber
NUTZUNG: Je nach Institution ♦ Download PDF Bild mit Beschreibung und Nutzungsrechten ♦ DE

DEUTSCHE FOTOTHEK / SLUB Dresden

Bilder der Deutschen Fotothek u. Partnerinstitutionen: Archiv der Fotografen, Weltsichten, Arbeiterfotografie, 1. Weltkrieg, Modefotos 20er/30er J., Luftbilder. Über 700’000 Fotos online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Filter: Sammlung, Fotograf, Datum/Zeitraum, Thema, Ort, Person
NUTZUNG: Download hohe Qualität  jpg ♦ zu pers./wiss. Zwecken frei ♦ siehe Gebührenordnung ♦ DE

DEUTSCHES HISTORISCHES MUSEUM – DHM (Bildarchiv)

Sammlung künstlerische Fotografie; Bildarchiv: Nachlässen von Agenturen und Fotografen, Bildarchiv des ehemaligen Museums für Deutsche Geschichte (MfDG). Objektfotos. Über 90’000 Fotos online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Objekt: “Foto“ ♦ Titel ♦ Schlagwort ♦ Geografie ♦ Ereignis ♦ Zeitraum ♦, Datum ♦ Sammlung
NUTZUNG: alle Inhalte urheberrechtlich geschützt ♦ lizenzierte Bilder erhältlich ♦ DE, EN

BILDARCHIV FOTO MARBURG

Deutsches Zentrum für kunstgeschichtliche Dokumentarfotografie. Wiedergaben von Kunst- und Bauwerken in Deutschland u. Europa. Rund 80 Partnerinstitutionen. Über 2 Mio. Fotos online. MEHR SUCHE: Volltext ♦ Volltext über gesamten Bestand ♦ Kategorien
NUTZUNG: Frei ♦ Download PDF ♦ Drucken: Seiten, Nr., Artikel ♦ OCR-Text ♦ EN

BAVARIKON / Bayrische Staatsbibliothek / Fotografie

Fotos zu Kunst, Kultur, Landeskunde und Geschichte des Bundeslandes Bayern. Aus den Bildsammlungen der Bayrischen Staatsbibliothek und des Hauses der Bayrischen Geschichte. Über 46’000 Fotos online. MEHR SUCHE: Suchbegriff/Objektkategorie: „Fotografie“ ♦ Urheber ♦ Titel ♦ Thema ♦ Ort ♦ Person ♦ Chronologie
NUTZUNG: DL frei für pers./wiss. Nutzung ♦ Rechte bei Institutionen ♦ DE, EN

DAS RHEINISCHE BILDARCHIV RBA / Kulturelles Erbe Köln

Dokumentierende Sachfotografie der Kölner Museen, Stadtansichten, Architektur und Kunstdenkmäler in Köln und im Rheinland, Fotos zu Ereignissen und Persönlichkeiten. Rund 4‘500 Fotos online. MEHR SUCHE: Suchbegrif ♦ Gattung: „Fotografie“ ♦ Fotograf ♦ Ort ♦ Titel/Motiv, Jahr/ Zeitspanne ♦, Material/Technik
NUTZUNG: frei für pers./wiss. Zweck mit Quellenangabe ♦ Rechtehinweis zu jedem Bild ♦ DE

MUSEUM FÜR KUNST UND GEWERBE HAMBURG MKG / Fotografien

Breite Sammlung zur Fotografie seit den 1850er Jahren bis zur Gegenwart. Kunstfotografie und Fotojournalismus (Berichtende Fotografie), Sach- und Modefotografie. Gegen 5‘000 Fotos online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ alle Fotos: „Fotografie“ ♦ Objekt ♦ Fotograf ♦ Zeitraum ♦ Ort ♦ Themen/Sujets
NUTZUNG: Im „Public Domain“ frei für alle Zwecke/Fair use ♦ gemäss Copyright/bestellen ♦ DE, EN

MUSEUM LUDWIG / Kulturelles Erbe Köln

Hochkarätige und breite Sammlung zur Geschichte der Fotografie im 19. und 20. Jahrhundert. Enthält Bilder zahlreicher bedeutender Fotografen und viele Daguerreotypien. Über 5‘000 Fotos online. MEHR SUCHE: Gattung: „Fotografie“ ♦ Fotograf/in ♦ Titel/Motiv ♦ Zeitleiste/Jahr ♦ Ort ♦ Person ♦ Technik
NUTZUNG: Zoom ♦ Download ♦ Drucken ♦ Rechte ? ♦ DE

RUHR MUSEUM / Bilddatenbank

Fotos zu Geschichte, Gesellschaft, Kultur, Politik und Sport im Ruhrgebiet und in Deutschland im 20. Jahrhundert. Glasnegative u. vor allem Kontaktbögen aus Nachlässen. Über 700‘000 Fotos online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Erweiterte Suche: Themen, Schlagwort, Fotograf/in, Ort, Person, Datum, Zeitraum
NUTZUNG: Lupe ♦ Wasserzeichen-Schutz ♦ Kauf/Bestellung ♦ Registrieren für Sammelmappe ♦ DE

STAATLICHE MUSEEN BERLIN / SMB-digital

Ethnografische Bilder und Kunstfotografie zu Afrika, Amerika, Asien und Europa: Menschen, Architektur, Kultur, Landschaften 19./20 Jahrhundert. Objektfotografie SMB. Rund 25‘000 Fotos online. MEHR SUCHE: Erw. Suche: Volltext ♦ Objekt: Fotografie ♦ Sammlung ♦ Name ♦ Titel ♦ Datum/Zeitspanne ♦ Ort
NUTZUNG: CC / Nicht-kommerzielle Verwendung ♦ Lizenzen bei www.bpk-images.de ♦ DE,EN

BILDAGENTUR BPK – Spezialagentur für Kunst, Kultur und Geschichte

Fotografien zur deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts, zu Kunst und Kultur sowie Bilder von Partneragenturen in Europa und in den USA. Über 500‘000 Fotos online ????. MEHR SUCHE: Schlagwort ♦ Zeitleiste ♦ Themen ♦ Dossiers/Zeitleiste
NUTZUNG: Bestellen ♦ Registrieren (Div. Funktionen, nur Firmen) ♦ DE, EN

ULLSTEIN BILD

Bildbestand des 1877 gegründeten Ullstein Medienunternehmens. Dazu Bilder von über 50 Partner-agenturen, die Ullstein in Deutschland vertritt. Über 6,5 Mio. Bilder online. MEHR SUCHE: Schlagwort ♦ Zeitleiste ♦ Themen ♦ Dossiers/Zeitleiste
NUTZUNG: Bestellen ♦ Registrieren (Div. Funktionen, nur Firmen) ♦ DE, EN ??

An den Anfang

ENGLAND

IMPERIAL WAR MUSEUMS

Im Besitz von rund 11 Mio. Fotos, dokumentiert sämtlich Konflikte mit Beteiligung Grossbritanniens u. des Commonwealth vom Krimkrieg bis zur Gegenwart. Gegen 400‘000 Fotos online. MEHR SUCHE: Stichwörter (AND) ♦ Kategorie: photographs ♦ Periode ♦ Urheber ♦ Ort ♦ Ereignis ♦ Themen ♦ weitere
NUTZUNG: Copyright bei IWM und Drittpartei ♦ Kauf ♦ Lizenzen auf Anfrage ♦ EN

NATIONAL MEDIA MUSEUM / National Photography Collection

Sammlung dokumentiert in breiter Vielfalt u. mit Bildern bedeutender Fotografen die technische u. ästhetische Entwicklung der Fotografie seit den ersten Anfängen. Rund 2‘500 Bilder online. MEHR SUCHE: Sammlungen ♦ Zeitspanne ♦ Fotograf/in ♦ Erweiterte Suche über Science & Society Picture Gallery
NUTZUNG: Alle Foto urheberrechtlich geschützt ♦ Bilderwerb über Science & Society Picture Gallery ♦ EN

NATIONAL PORTRAIT GALLERY / Fotosammlung

Besitzt über 250‘000 Fotoporträts von bedeutenden britischen Persönlichkeiten. Enthält hochkarätige historische Sammlungen. Zeitraum 1839 bis zur Gegenwart. Über 80‘000 Bilder online. MEHR SUCHE: Sammlungen ♦ Fotografen ♦ Expertensuche: Person und Porträt/Medientypus (Fotografie)
NUTZUNG: Dl frei für persönliche Nutzung (800px/72dpi) ♦ professionelle Nutzung (2400/300dpi) Lizenz ♦ EN

ROYAL GEOGRAPHICAL SOCIETY / PICTURE LIBRARY

Grosse Sammlung mit Dokumenten zur geographischen Forschung, zur Expeditions- und Reisegeschichte. Zeitspanne von 1840 bis in die Gegenwart. Über 16‘000 Fotos online. MEHR SUCHE: Zeitraum ♦ Regionen ♦ Themen ♦ Schlüsselwort ♦ Browsen
NUTZUNG: DL kleine Auflösung (Wasserz.) ♦ Kto. /Lightroom ♦ hochaufl. Fotos bestellen ♦ Lizenzen ♦ EN

SCIENCE & SOCIETY PICTURE LIBRARY

Fotos aus den Sammlungen der Science Museum Group: Science Museum, National Railway Museum, National Media Museum, Museum of Science & Industry. Gegen 40‘000 Fotos online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Sammlungen ♦  Themen ♦ Expertensuche: Diverse Filter
NUTZUNG: c geschützt ♦ Lizenzen ♦ pers. Verwendung auf 1 PC (siehe „PERMITTED USAGE“) ♦ EN

VICTORIA AND ALBERT MUSEUM / Photography

Eine der weltweit führenden Fotosammlungen mit rund 500’000 Bildern. Dokumentiert mit raren Schätzen die Geschichte der Fotografie, bes. die frühe britische Fotografie. Rund 2‘000 Fotos online. MEHR SUCHE: Suchbegriffe (AND)/“photography“ ♦ Fotograf/in ♦ Sujet/Themen ♦ Ort ♦ Technik ♦ Zeitspanne/Jahr
NUTZUNG: DL/z.T.: Nieder-/hochaufl. Fotos ♦ PDF ♦ für pers. u. akad. Nutzung frei ♦ Lizenzen auf Anfrage ♦ EN

EDWARD REEVES ARCHIVE

Vom Fotografen Edward Reeves (1824-1905) gemachte Ansichten der Kleinstadt Lewes, East Sussex, im Vergleich mit der Gegenwart. 79 Bilder online. Kurze Filme zum legendären Fotostudio von E. Reeves. MEHR SUCHE: Parcours anhand einer interaktiven Karte
NUTZUNG: ??? ♦ EN

An den Anfang

ESTLAND

ESTNISCHE NATIONALBIBLIOTHEK / DITIGALE BIBLIOTHEK DIGAR

Postkartensammlung mit fotografischen Ansichten von Städten, Dörfern, Landschaften und Menschen Estlands. Dazu einige Carte de Visite Porträts. Über 7‘000 Bilder online. MEHR SUCHE: Suchbegriff (z.B. Orte) ♦ Expertensuche: Type (postcard/photo), Stichwort, Zeitspanne
NUTZUNG: DL, frei für persönliche Verwendung, Unterricht und Forschung ♦ ET, EN, RU.

An den Anfang

FINNLAND

FINNA

Fotografien aus zahlreichen Sammlungen finnischer Institutionen; dokumentieren breit Alltag, Landschaften, Architektur, Kultur und Geschichte Finnlands. Rund 300‘000 Bilder online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Browsen ♦ Expertensuche: Fotograf/in,  Institution, Thema, Zeitspanne/Jahr
NUTZUNG: DL  und Urheberrecht je nach Institution ♦ Seitensprachen FI, SV, EN

FINNISCHES KRIEGSZEIT FOTOARCHIV

Fotografien dokumentieren die Zeit des Zweiten Weltkriegs in Finnland: das Leben der Menschen, Zerstörungen, die Kriegsindustrie, das Leben der Soldaten an der Front. Rund 160’000 Bilder online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Zeitspanne ♦ Periode
NUTZUNG: DL (4 MB) ♦ CC: Nutzung frei ♦ Quellenangabe erforderlich: „SA-kuva“ ♦ FI, SV, EN

FRANKREICH

CULTURE.FR / Collections

Zentraler Zugang zu französischen Kulturgütern von rund 80 Institutionen. Fotografien zu Geschichte, Alltag, Kultur, Landschaften und Architektur seit den 1840er Jahren. Über 150’000 Fotos online. MEHR SUCHE: Suchbegriff („photographie“) ♦ Erw. Suche: Präzision Stichw., Datum, Zeitspanne ♦ diverse Filter
NUTZUNG: Nichtkommerzieller Gebrauch frei (CC-BY-SA 3.0 FR/„mentons légales“) ♦ Lizenzen ♦ FR, EN, ES

ARAGO

Dokumentation der Fotografie und deren Geschichte in Frankreich seit den 1840er Jahren. Fotos aus Sammlungen von 40 nationalen Museen und dem Grand Palais. Über 25’000 Bilder online. MEHR SUCHE: Stich-/Schlagwort ♦ Erw. Suche/Filter: Fotograf/in, Themen, Technik, Institution/Sammlung
NUTZUNG: Kostenpflichtig ♦ für kommerzielle Nutzer ♦ Recherche /Ansicht/Info frei ♦ FR

BIBLIOHÈQUE DE DOCUMENTATION INTERNATIONAL CONTEMPORAINE (BDIC)

Dokumentiert den Ersten Weltkrieg, die Zwischenkriegszeit, den Zweitem Weltkrieg, die UdSSR nach 1945 sowie politische und soziale Konflikte in Frankreich und Europa. Über 37’000 Bilder online. MEHR SUCHE: über L’Argonaute: Suchbegriff ♦ erw. Suche: Nature du contenu: Photographie ♦ Zeit, Name, Ort, Thema
NUTZUNG: DL ♦ teils in public domain (Open Licence), teils urheberrechtlich geschützt ♦ FR, EN

L’AGENCE PHOTO RMN GRAND PALAIS

Fotografien, thematisch breit, international mit Fokus auf Frankreich, seine ehemalige Kolonien und Expeditionen seit 1839. Aus französischen und europäischen Museen. Über 125’000 Bilder online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Erw. Suche/Filter: Fotograf/in, Themen, Technik, Periode, Institutionen
NUTZUNG: Kostenpflichtig ♦ für kommerzielle Nutzer ♦ z.T. rechtefrei (über 71’000 Fotos) ♦ FR

GALLICA / BIBLIOTHÈQUE NATIONAL DE FRANCE BNF / Photographies

Dokumentiert mit hochwertigen Sammlungen die Fotografie des 19. u. frühen 20. Jh. mit Fokus auf Frankreich sowie die die Welt des Theaters u. Sports nach 1940. Über 200’000 Bilder online. MEHR SUCHE: Suhbegriff/Schlagwort ♦ Filter: Fotograf, Sammlung, Technik, Periode (Jh.), Zoom
NUTZUNG: DL (PDF, JPEG) ♦ meist gemeinfrei ♦ z.T. nur private u. nichtkommerzielle Verwendung ♦  FR

CENTRE POMPIDOU – Musée national d’art moderne – Centre de création industrielle / Fotografien

Bedeutende Sammlung mit Fotografien des 20. Jh. mit Schwerpunkt 1920er/1930er und 1940er Jahre, insb. Brancusi, Man Ray, Eli Lotar. Jüngere Fotografie seit den 1980er Jahren. Über 60‘000 Fotos online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Erw. Suche: Type d’oeuvre: Photographie , Fotograf/in, Titel, Zeitraum/Datum
NUTZUNG: Zoom ♦ DL ♦ FR, EN, ES

INA mediapro / Institut national de l’audiovisuel

In Bearbeitung. MEHR SUCHE: Volltext ♦ Volltext über gesamten Bestand ♦ Kategorien
NUTZUNG: Frei ♦ Download PDF ♦ Drucken: Seiten, Nr., Artikel ♦ OCR-Text ♦ EN

ARCHIVES NATIONALES D’OUTRE-MER / Base d’images Ulysse

Fotografien aus der Zeit der französischen Kolonialherrschaft: Menschen, Landschaften, Städte/Dörfer, Bauten/Monumente. Über 1600 Fotos aus den Jahren 1866 – 1950 verfügbar. Anpassen gesamtes Archiv. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Expertensuche: Typus (photographie), Land/Territorium, Ort, Jahr, Zeitspanne, Quellen
NUTZUNG: Beschreibung ♦ Vergrösserte Ansicht ♦ DL Dok/PDF ♦ frei für nicht kommerzielle Nutzung, FR

MÉDIATHÈQUE DE L’ARCHITECTURE ET DU PATRIMOINE

Fotografien zu Paris seit 1839 aus Sammlungen der Stadt: Geschichte, Architektur, Alltag, Kultur, Theater, Mode, Sport. Fotos von bedeutenden Künstlern. Rund 650’000 Fotos online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Themen ♦ Fotograf/in ♦ Institution/Quelle ♦ Zeitraum/Jahr ♦ Themengalerien
NUTZUNG: Freier Gebrauch: privat ♦ Kommerzielle Distribution über RMN:G-P ♦ FR

PARIS EN IMAGES

Fotografien zu Paris seit 1839 aus Sammlungen der Stadt: Geschichte, Architektur, Alltag, Kultur, Theater, Mode, Sport. Fotos von bedeutenden Künstlern. Rund 120’000 Fotos online. MEHR SUCHE: Stichwort ♦ Themen ♦ Fotograf/in ♦ Institution/Quelle ♦ Zeitraum/Jahr ♦ Themengalerien
NUTZUNG: Freier Gebrauch: privat, Unterricht/Recherche (nicht publiziert) ♦ Kauf Abzüge ♦ FR, EN

PARIS MATCH PHOTOS / Gettyimages

Fotos des 1949 gegründeten Magazins Paris Match. Bilder zum Zeitgeschehen in Frankreich und international, alle Sparten. Über 270’000 Bilder online. MEHR SUCHE: Personen ♦ Orte ♦ Zeitraum/Datum ♦ Fotograf
NUTZUNG: Kostenpflichtig, nur ???? EN bearbeiten

MUSEE DU QUAI BRANLY / Fotografien

Ethnografische Fotografien seit 1842 zu Afrika, Asien, Europa, Nord- / Südamerika und Ozeanien. Bilder von Objekten des Museums. Gegen 700‘000 Bilder / über 370‘000 Fotos online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Erw. Suche: Personen/Institutionen, Kontinent, Land, Region, nationale Gruppen
NUTZUNG: DL frei für priv. u. pädag. Verwendung ♦ kommerzielle Nutzung nur mit Erlaubnis ♦ FR, EN.

PARIS MUSÉES – Les musées de la ville de Paris

Fotografien aus den Sammlungen der 14 Museen der Stadt Paris. Dokumentieren Geschichte, Alltag, Kunst, Mode, Über 28’000 Bilder online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Typologie: photographie ♦ Museum ♦ Periode/Datum/Jh.
NUTZUNG: In Bearbeitung

An den Anfang

GRIECHENLAND

THE AMERICAN SCHOOL OF CLASSICAL STUDIES IN ATHENS (ASCSA) / Digital Library

Fotografien zu historischen Monumenten und Landschaften, zu archäologischen Ausgrabungen und Funden in Griechenland und weiteren Ländern seit 1880. Über 56.000 Fotos online. MEHR SUCHE: Sammlungen ♦ Suchbegriff ♦ Thesauri (Metadaten/Suchbegriffe in Englisch) ♦ Browsen.
NUTZUNG: Urheberrechtlich geschützt ♦ Verwendung nur mit Erlaubnis ♦ EN, EL

INDIEN

THE AMERICAN INSTITUTE OF INDIAN STUDIES (AIIS) / Digital South Asia Library

Fotografien zu historischen Monumenten und Gebäuden Indiens, zu Archäologie, Skulpturen, Reliefs, Terrakotta, Wandbildern, Malerei und Münzen. Über 125‘000 Fotos online. MEHR SUCHE: Subegriff (AND/OR) ♦ Erw. Suche: Ort/Gliedstaat, Objekt, Datum/Jh., Kategorie (Arch., Skulptur)
NUTZUNG: Urheberrechtlich geschützt ♦ C bei AIIS ♦ Verwendung für wiss. Publikationen auf Anfrage, EN

ADITYA ARYA ARCHIVE

Aufnahmen des Fotojournalisten Kulwant Roy (1914-1984). Dokumentieren das politische Geschehen und den Alltag in den Jahren vor und während Indiens Unabhängigkeit. Mehrere Hundert Fotos online. MEHR SUCHE: Browsen nach Themen: Unabhängigkeitsbewegung, Muslimliga, weitere
NUTZUNG: Urheberrechtlich Geschütz ♦ Verwendung auf Anfrage ♦ Kauf von Abzügen ♦ EN

IRLAND

NATIONAL LIBRARY OF IRELAND / Digital Photographs

Fotografien zu Land und Geschichte Irlands. Schwerpunkt 19. und frühes 20. Jahrhunderts. Renommierte Sammlungen, u.a. die Lawrence Royal & Cabinet Collections. Über 50‘000 Bilder online. MEHR SUCHE: Sammlungen ♦ Zeitraum/Jahr ♦ Thema ♦ Region ♦ Fotograf/Urheber ♦ Genre ♦ Browsen.
NUTZUNG: Zoom ♦ DL als JPEG kostenlos (Benutzungsbestimmung) ♦  EN, GA

RTÈ Archives IRLAND / Stills (Image) Library

Fotografien zu Radio- und Fernsehsendungen der irischen Rundfunkanstalt RTÈ seit 1962, zu Ereignissen und Persönlichkeiten, zu Geschichte u. Kultur seit den 1890er Jahren. Rund 150‘000 Bilder online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Erw. Suche: Person/Gruppe, Programm, Datum/Zeitraum, Sammlung, Kategorie KW
NUTZUNG: Alle Fotos urheberrechtlich geschützt ♦ Lightbox ♦, Lizenzen siehe ??…., EN

THE PHOTO ALBUM OF IRELAND PROJECT

Eintrag in Bearbeitung. MEHR SUCHE: IB ♦ Volltext über gesamten Bestand ♦ Kategorien
NUTZUNG: IB ♦ Download PDF ♦ Drucken: Seiten, Nr., Artikel ♦ OCR-Text ♦ EN

ISRAEL

THE NATIONAL LIBRARY OF ISRAEL / Visual Memory

Kurzinfotext ….
SUCHE: Angaben ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info.
NUTZUNG: Zugang …. ♦ Seitensprache EN.


  • THE NATIONAL LIBRARY OF ISRAEL / Visual Memory

    INSTITUTION / PROJEKT : Text ….
    RECHERCHIERBARE BESTÄNDE: Text……
    ANMERKUNG: Text…

YAD VASHEM PHOTO ARCHIVES / Online Photo Archive

Kurzinfotext ….
SUCHE: Angaben ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info.
NUTZUNG: Zugang …. ♦ Seitensprache EN.


  • YAD VASHEM PHOTO ARCHIVES / Online Photo Archive

    INSTITUTION / PROJEKT : Text ….
    RECHERCHIERBARE BESTÄNDE: Text……
    ANMERKUNG: Text…

An den Anfang

ITALIEN

ARCHIVI – UNA CITTÀ PER GLI ARCHIVI

In Bearbeitung November …… der Industrie mit Fokus auf die Region Genua und Firmen der Gruppe Ansalto ab Ende 19. Jh.: Fabriken, Arbeiter und ihre Kultur. Über 10‘000 Fotos online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Erw. Suche: Beschreibung, Person/Organisation, Ort, Unternehmen, Datum, weitere.
NUTZUNG: Zoom ♦ DL (PNG-Bild) ♦ Rechte ……Seitensprache IT.

L’UNITÀ / Archivio foto

Fotografien aus dem Archiv der 1924 gegründeten linken Tageszeitung. Illustriert breit Ereignisse, Politik, Gesellschaft, Kultur, Wirtschaft, Sport u. Persönlichkeiten in Italien. Über 140‘000 Fotos online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Erweiterte Suche: Land, Stadt, Kategorie (Themen/Sparten).
NUTZUNG: Kein DL ♦ Urheberrechtliche geschützt (Wasserzeichen) ♦ Copyright bei Unità ♦ IT

FOTOGRAFIA E INDUSTRIA / La Fototeca della Fondazione Ansaldo

Dokumentiert das historische Gedächtnis der Industrie mit Fokus auf die Region Genua und Firmen der Gruppe Ansalto ab Ende 19. Jh.: Fabriken, Arbeiter und ihre Kultur. Über 10‘000 Fotos online. MEHR SUCHE: IB Suchbegriff ♦ Erw. Suche: Beschreibung, Person/Organisation, Ort, Unternehmen, Datum, weitere
NUTZUNG: IB Zoom, DL (PNG-Bild), Rechte ……Seitensprache: IT

ARCHIVIO DEGLI IBLEI / Archivio immagini

In Bearbeitung Fotografien …… Industriebilder der Region Genua aus einem Fundus von. 70‘000 werden digitalisiert. Aus der Zeit von x bis y. MEHR SUCHE: IB Volltext ♦ Volltext über gesamten Bestand ♦ Kategorien
NUTZUNG: IB Frei ♦ Download PDF ♦ Drucken: Seiten, Nr., Artikel ♦ OCR-Text ♦ EN

LOMBARDIABENICULTURALI / Fotografie

Fotografien aus Archiven von rund 25 Institutionen der Lombardei zu Gesellschaft, Geschichte, Architektur und Kultur der norditalienischen Region. Über 175’000 Fotos online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Erw. Suche: Urheber/Fotograf, Ort, Zeitraum, Sammlung, Themen, Institution.
NUTZUNG: DL ♦ PDF mit Beschreibung ♦ Seitensprache IT.

INSTITUTO CENTRALE PER IL CATALOGO E LA DOCUMENTATIONE (ICCD)

Bilder von renommierten Fotografen zu Italien und weiteren Ländern (Asien, Naher Osten, Afrika) seit 1840: Architektur, Kultur, Luftbilder, Alltag, Porträts, Politische Ereignisse. Über 70’000 Fotos online. MEHR SUCHE: Erw. Suche: Sammlung ♦ Sujet ♦ Ort ♦ Fotograf ♦ Fototechnik ♦ Urheber abgebildetes Objekt ♦ Jahr.
NUTZUNG: Urheberrechtlich geschützt ♦ Foto privater Gebrauch: 10 Euro/Lizenzen über e-Foto ♦ IT

ARCHIVIO DI ETNOLOGIA E STORIA SOCIALE (AESS) / Lombardia Digital Archive

Fotografien zu Gesellschaft und sozialem Wandel in der Lombardei: Arbeitswelt, Produktion, Brauchtum, Feste, Objekte, Werkzeuge, Architektur, Landschaften, Über 16’000 Fotos online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Fotograf/in ♦ Thema ♦ Sammlung ♦ Orte.
NUTZUNG: Frei für Unterricht/Forschung ♦ Veröffentlichung/kommerzielle Nutzung nur mit Erlaubnis AESS ♦ IT.

ALINARI

Älteste Fotoagentur der Welt. Dokumentiert breit Gesellschaft, Wirtschaft, Architektur, Landschaft u. Kultur mit Fokus Italien seit 1838. Vertritt rund 30 Archive/Agenturen. Über 290’000 Bilder online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Zeitspanne ♦ Fotograf/in ♦ Person ♦ Ort ♦ Ereignis Fototechnik ♦ Kunstwerke ♦ Dossiers.
NUTZUNG: Fotoagentur ♦ Suche frei ♦ Kauf und Lizenzen online ♦…… ♦ IT, EN

MUSEO DI FOTOGRAFIA CONTEMPORANEA

Sammlung zur Fotografie des 20. Jh. mit Fokus auf Italien; Architektur, Landschaftsbilder, Porträts, Akt, Objekte, Industrie, Mode, Reportage, experimentelle Fotografie. Über 46’000 Fotos online. MEHR SUCHE: Fotograf/in A-Z ♦ Thema A-Z (UND/ODER) ♦ Genre ♦ Ort A-Z ♦ Zeitraum ♦ Sammlung ♦ Digital Exhibitions
NUTZUNG: Urheberrechtlich geschützt ♦ Seitensprachen IT, EN

INSTITUTO LUCE / Archivio fotografico Luce

Fotografien zu Gesellschaft, Politik, Kultur, Technologie, Mode und Sport in Italien von xxxx bis. Kolonialismus in Nordafrika, Albanien, Spanien. Über 180‘000 Fotos online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Erw. Suche: Thema ♦ Ort ♦ Person ♦ Datum ♦ Urheber ♦ Sammlung.
NUTZUNG: Urheberrechtlich geschützt (Wasserz.) ♦ Copyright Instituto Luce Cinecittà ♦ IT.

AMERICAN ACADEMY IN ROME / Photographs

IFotografienzu aus Sammlungen aus Archiven von rund 25 Institutionen der Lombardei zu Gesellschaft, Geschichte, Architektur und Kultur der norditalienischen Region. Über 6’000 Fotos online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Erw. Suche: Urheber/Fotograf ♦ Ort/Provinz ♦ Zeitraum ♦ Sammlung ♦ Institution.
NUTZUNG: FDL (JPEG) ♦ PDF mit Beschreibung ♦ Seitensprache IT.

An den Anfang

JAPAN

MOMAK / The National Museum of Modern Art

IN BEARBEITUNGInfotext A … Ende. MEHR SUCHE: IB Volltext ♦ Volltext über gesamten Bestand ♦ Kategorien
NUTZUNG: IBFrei ♦ Download PDF ♦ Drucken: Seiten, Nr., Artikel ♦ OCR-Text ♦ EN

KANADA

BIBLIOTHEQUE ET ARCHIVES NATIONALES DU QUEBEC

Fotografien zu Gesellschaft, Alltag, Politik, Kultur und Persönlichkeiten in Kanada seit 1914, vor allem aus der Sammlung  Conrad Poirier. Zudem Postkartensammlung. Rund 45‘000 Fotos online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Erw. Suche: Fotograf/Urheber ♦ Thema ♦ Ort ♦ Datum/Zeitraum.
NUTZUNG: Urheberrechtlich geschützt ♦ frei für pers./päd./wiss. Zweck mit Quellenangabe ♦ FR.

LIBRARY AND ARCHIVES CANADA/ BIBLIOTHEQUE ET ARCHIVES CANADA / Fotografien

Breite Sammlung zu Geschichte, gesellschaftlichen und politischen Ereignissen, zu Land, Kultur, Architektur, Mode und Sport in Kanada seit 1850. Über 600‘000 Fotos online. MEHR SUCHE: Image Search oder Enhanced Archives Search: Suchbegriff (AND/OR/NOT) ♦ Datum/Zeitspanne.
NUTZUNG: IBUrheberrechtlich geschützt ♦ frei für pers./päd./wiss. Verwendung mit Quellenangabe ♦ EN, FR.??

CBC DIGITAL ARCHIVES

Besitzt über 250‘000 Fotoporträts von bedeutenden britischen Persönlichkeiten. Enthält hochkarätige historische Sammlungen. Zeitraum 1839 bis zur Gegenwart. Rund 150‘000 Bilder online. MEHR SUCHE: Sammlungen ♦ Fotograf/in ♦ Expertensuche: Person und Porträt/Medientypus (Fotografie).
NUTZUNG: DL frei für pers. Nutzung (800px/72dpi) ♦ professionelle Nutzung (2400/300dpi) Lizenz ♦ EN,

KOLUMBIEN

BIBLIOTECA NATIONAL DE COLOMBIA / Fondos Fotográficos

Fotografien zu Gesellschaft und Kultur Kolumbiens seit 1948. Alltag, politische Ereignisse, Architektur, Landschaften, Theater, Persönlichkeiten, Wirtschaft, Sport. Über 11‘000 Fotos online. MEHR SUCHE: Sammlungen ♦ Erw. Suche: Suchbegriff (AND/NOT) ♦ Fotograf ♦ Jahrzehnt ♦ Themen (Materia).
NUTZUNG: Drucken ♦ urheberrechtlich geschützt ♦ Reproduktion nur mit Erlaubnis ♦ ES

An den Anfang

LETTLAND

LETTISCHE NATIONALBIBLIOTHEK / Digitale Bibliothek

Fotografien zu Geschichte, Gesellschaft und Kultur Lettlands im 20. Jh. (In Search of lost Latvia). Landschaften, Architektur, Städte, Dörfer, Alltag, Porträts. Über 20‘000 Fotos online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Erw. Suche: Tema ♦ Fotograf/in ♦ Ort ♦ Chronologie
NUTZUNG: Urheberrechtlich geschützt (Wasserzeichen) ♦ Seitensprache: LV, (EN)

LITAUEN

E-PAVELDAS / Lithuanian cultural heritage search /Fotografien

Fotografien zu Litauen im 20. Jh. aus Sammlungen der Nationalbibliothek u. weiterer Kulturinstitutionen (In Search of lost Latvia). Gesellschaft, Landschaften, Orte, Alltag, Porträts. Über 20‘000 Fotos online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Erw. Suche: Tema ♦ Fotograf/in ♦ Ort ♦ Chronologie.
NUTZUNG: z. T.  frei verwendbar mit Quellenangabe ♦ Anfrage bei Rechtsinhabern ♦ LT, (EN)

An den Anfang

NEUSEELAND

ARCHIVES NEW ZEALAND

IN BEARBEITUNG ALLES ÜBERPRÜFEN. Audio Newsreels ………..istorische Eisenbahnbilder über 5000 Bilder (Buckland). Dazu Sammlung zu Australien im 20 Jh. Und über Rund 6’000 Bilder online. MEHR SUCHE: Volltextsuche ♦ Expertensuche ♦ Themensuche ♦ Bestände (Sammlungen).
NUTZUNG: Für Forschung / Studium frei ♦ sonst nach Benutzungsbestimmung ♦ Kauf möglich (Benutzungsbestimmung) ♦  Bilder auf Flickr ♦ EN.

NATIONAL LIBRARY OF NEW ZEALAND / Photographic Archive

Fotografien zu Neuseeland u. Pazifikinseln seit 1857: Regionen, Städte, Dörfer, Landschaften, Alltag, Maori, Kultur, Porträts, Geschichte, Armee (Weltkriege). Über 217‘000 Fotos online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ wähle Collection: Photographic Archive ♦ Fotograf/in ♦ Thema ♦ Ort ♦ Zeitraum ♦ Frei/Kauf.
NUTZUNG: DL hochaufl. Fotos ♦ z.Teil frei (Quellenangabe erforderlich) ♦ Flickr; Kauf / Bestellung ♦ EN.

NORWEGEN

NORWEGISCHE NATIONALBIBLIOTHEK (Nasjonalbibliotheket)

Fotografien zu Gesellschaft u. Geschichte Norwegens seit 1840: Landschaften, Städte, Dörfer, Architektur, Geschichte, Alltag, Porträts, Politik, Kultur, Sport. Über 207’000 Fotos online. MEHR SUCHE: Klick auf Avansert søk/Foto: Suchbegriff ♦ Titel ♦ Zeitspanne ♦ Fotograf/in ♦ Thema.
NUTZUNG: Zoom ♦ DL ♦ Keine Angaben?/ Check norwegisch ♦ NO, EN.

DIGITALTMUSEUM

Fotografien aus Sammlungen von 39 Museen und Archiven; dokumentieren Gesellschaft und Geschichte Schwedens seit 1840: Landschaften, Orte, Porträts, Kultur, Geschichte. Über 1 Mio. Fotos online. MEHR SUCHE: Erw. Suche: Suchbegriff: photograph ♦ Ort ♦ Zeit ♦ Motiv ♦ Fotograf/in ♦ Person ♦ Sammlung ♦ Lizenz.
NUTZUNG: DL ♦ z.T. in Public Domain, z.T. urheberrechtlich geschützt ♦ SV, EN, NB, NN.

An den Anfang

ÖSTERREICH

ALBERTINA / DIGITALES BILDARCHIV  Fotosammlung online

Dokumentiert thematisch und fototechnisch breit die Fotografie in Österreich/Österreich-Ungarn mit Schwerpunkt 19. Jh.: Landschaften, Architektur, Orte, Porträts, Gesellschaft. Über 11’500 Fotos online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Erw. Suche (und/oder/nicht): Fotograf/in ♦ Person ♦ Zeit ♦ Land/Region ♦ Schlagwort.
NUTZUNG: Urheberrechtlich geschützt ♦ DL niedere Aufl. ♦ Drucken PDF ♦ Bestellung/Fotoanfrage ♦ DE, EN.

MUSEUM FÜR ANGEWANDTE KUNST MAK / Sammlung online

Bilder von Sammlungsobjekten und Architekturfotografie; das MAK sammelt angewandte Kunst aus allen Epochen und Materialien mit internationaler Ausrichtung. Über 56’000 Fotos online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Fotografie (Objektbezeichnungen) ♦Sammlungen ♦ Personen ♦ Orte.
NUTZUNG: Urheberrechtliche geschützt ♦ pers. Gebrauch frei ♦ Genehmigung für Veröffentlichung ♦ DE, EN.

An den Anfang

PERU

MARTIN CHAMBI ARCHIVO

In Bearbeitung – MEHR SUCHE: Volltext ♦ Volltext über gesamten Bestand ♦ Kategorien
NUTZUNG: Frei ♦ Download PDF ♦ Drucken: Seiten, Nr., Artikel ♦ OCR-Text ♦ EN

RUMÄNIEN

RUMÄNISCHE NATIONALBIBLIOTHEK / Biblioteca Digitala Nationala

Fotografien zu Geschichte und Kultur Rumäniens im 19./20. Jh.: Persönlichkeiten aus Kultur und Politik, Porträts, Postkarten-Ansichten (Städte, Dörfer, Landschaften), Fotoalben. Über 1’400 Bilder online. MEHR SUCHE: Erw. Suche: Suchbegriffe (und/oder/nicht) ♦ Sammlungen ♦ Zeitraum.
NUTZUNG: Zoom ♦ Angaben suchen????? ♦ RO, EN, DE, FR, HE.

RUSSLAND

RUSSISCHE NATIONALBIBLIOTHEK / Online Sammlungen Fotografie

Fotografien und Postkarten zu Russland und der UdSSR, 19./20. Jh.: Landschaften, Städte, Porträts, Alltag, Persönlichkeiten, Kultur, Geschichte. Sammlung zu St. Petersburg. Über 7‘000 Bilder online. MEHR SUCHE: Fotografien: Рубрикатор/Фотографии ♦ Erw. Suche: Suchbegriff ♦ Zeitspanne ♦ Sammlungen.
NUTZUNG: DL ♦ Drucken nur für privaten Gebrauch ♦ andere Nutzung erfordert Vereinbarung ♦ RU (EN).

SCHWEDEN

DIGITALTMUSEUM

Fotografien aus Sammlungen von 39 Museen und Archiven; dokumentieren Gesellschaft und Geschichte Schwedens seit 1840: Landschaften, Orte, Porträts, Kultur, Geschichte. Über 830‘000 Fotos online. MEHR SUCHE: Erw. Suche: Suchbegriff: photograph ♦ Ort ♦ Zeit ♦ Motiv ♦ Fotograf/in ♦ Person ♦ Sammlung ♦ Lizenz.
NUTZUNG: DL ♦ z.T. in Public Domain, z.T. urheberrechtlich geschützt ♦ SV, EN, NB, NN.

An den Anfang

SCHWEIZ

ALPINES MUSEUM DER SCHWEIZ

Bedeutendste Schweizer Sammlung zur Berg- und Hochgebirgsfotografie in der Schweiz oder mit Bezug zur Schweiz. Mit Fotografien von Berufs- und Amateurfotografen seit 1855. Über 1’200 Fotos online.
SUCHE: Suchbegriff ♦ Fotograf ♦ Datierung (jeweils mit Auswahlliste).
NUTZUNG: Zugang frei ♦ Copyrightgeschützt ♦ Nutzung auf Anfrage ♦ Seitensprachen DE, FR, IT EN.


  • ALPINES MUSEUM DER SCHWEIZ

    INSTITUTION: Das Alpine Museum der Schweiz (vormals Schweizerisches Alpines Museum) wurde auf Initiative des Schweizer Alpen-Clubs (SAC) gegründet und 1905 an der Zeughausgasse in Bern eröffnet. 1934 folgte der Umzug in einen Bau am Helvetiaplatz. Das Museum sammelt Dokumente und Objekte zur Gebirgswelt und zum Alpinismus, darunter, Karten, Fotografien und alpinistische Gebrauchsgegenstände. Trägerin des Museums ist die Stiftung Schweizerisches Alpines Museum, die 1933 gegründet wurde. Stiftungsträger sind die Schweizerische Eidgenossenschaft, der Kanton Bern, die Stadt Bern, der Schweizer Alpen-Club und die Sektion Bern des Schweizer Alpen-Club.

    Das Medium Fotografie bildet seit den Anfängen einen der Grundpfeiler der Sammlung. Im Verlauf der Jahre wurde diese kontinuierlich erweitert, zum einen durch Ankäufe von Beständen, zum andern durch Schenkungen fotografischer Nachlässe von professionellen Bergsteigern und Fotografen sowie von Freizeit-Alpinisten und Hobbyfotografen. Heute umfasst die Fotosammlung um die 350‘000 Aufnahmen (Fotonegative und Abzüge). Den Fokus bilden die Gebirgsfotografie in der Schweiz sowie von Schweizer Fotografinnen und Fotografen in anderen Regionen der Welt gemachte Aufnahmen. Die Bilder dokumentieren breit alpine und hochalpine Landschaften, aber auch diverse Bereiche des Alltags der Menschen im Berggebiet.

    FOTOGRAFEN (Auswahl):

    Jules Beck (1825 – 1904): Geboren in Biel, lebte ab 1845 in Strasburg, wo er ein Handelsgeschäft führte. Jules Beck war ein leidenschaftlicher Bergsteiger. Obwohl er das Fotografieren nur als Amateur betrieb, wurde er mit seinen Aufnahmen zum Pionier der Hochgebirgsfotografie in der Schweiz. Zwischen 1866 und 1890 unternahm er rund 140 Fototouren, zu denen er jeweils aus Strasburg anreiste. Bereits 1867 positionierte er seine Kamera gleich unterhalb des Gipfels der Dufourspitze. 1872 bestieg er den Mönch und in den folgenden Jahren einen Grossteil der bekanntesten Berge der Schweiz. Indem er Trockenplatten verwendete, konnte er das Gewicht der Ausrüstung, die es neben der sperrigen Holzkamera und einem Stativ mitzuschleppen galt, wesentlich reduzieren. Seine Touren unternahm er meist in Begleitung von zwei Bergführern und einem Träger.

    Beck war seit 1863 Mitglied der Berner Sektion des Schweizer Alpen-Club. Es war ihm ein Anliegen, seine Erfahrungen als Bergsteiger, seine Kenntnisse der Gebirgswelt sowie sein Wissen über die Anforderungen an das Fotografieren im Hochgebirge an die Mitglieder des SAC und an die breite Bevölkerung weiterzugeben. Dazu hielt er Vorträge und veröffentlichte regelmässig Berichte von seinen Touren, illustriert mit seinen neusten Aufnahmen, im Jahrbuch des SAC sowie in Zeitschriften wie «Alpenpost» oder «Echo des Alpes». 1889 präsentierte er seine Bilder an der Weltausstellung in Paris.

    Um das Fortleben seines kostbaren Bilderschatzes zu sichern, schenkte er diesen schon zu Lebzeiten der Berner Sektion des SAC. Noch vor der Eröffnung des Museums fanden die Aufnahmen Eingang in die Sammlung des Schweizerischen Alpinen Museums. Becks Nachlass umfasst um die 1’100 Glasplatten, eine grosse Zahl von Abzügen der eigenen Aufnahmen, eine Sammlung mit über 1’700 Papierabzügen von Bildern anderer Gebirgsfotografen sowie seine Publikationen und ein Register seiner Bilder. Bereits 1907 wurde sein Werk mit einer Ausstellung im Kunstmuseum Bern gewürdigt. // 119 Aufnahmen von Jules Beck sind online abrufbar.

    Dölf Reist (1921 – 2000): Dölf Reist war ein bedeutender Bergsteiger, Reiseleiter und freiberuflicher Fotograf. Er bestieg weltweit viele der höchsten Gipfel. Reist wurde durch zahlreiche Buchpublikationen und Ausstellungen bekannt. Die Gebirgswelt und Landschaften sowie Porträts von Kindern waren seine wichtigsten fotografischen Sujets. Der Nachlass ist im Besitz des Alpinen Museums und umfasst rund 70’000 Fotos. //  412 Aufnahmen von Dölf Reist sind online abrufbar.

    Weitere Fotografen: Adolphe Braun (1812-1877); Eduard Gerber (1876-1956); August Gysi (1878-1928); Eva Isenschmid (1948-1974); Paul Montandon (1858-1948), Alexander Rzewinski (1861-1943).

    Quellen:
    Urs Kneubühl, Markus Schürpf: Jules Beck. Der erste Schweizer Hochgebirgsfotograf, hrsg. vom Alpinen Museum der Schweiz. Scheidegger & Spiess, Zürich 2012.

    Urs Kneubühler, Andrea Liechti, Nadine Reding: Berge von Bergfotografien. Die Erstaunliche Sammlung des Schweizerischen Alpinen Museums in Bern. In: Paul Hugger (Hrsg.): Welten aus Fels und Eis. Alpine Fotografie in der Schweiz. Geschichte und Gegenwart. Verlag Neue Zürcher Zeitung. Zürich 2009.

    Nadine Olonetzky: Fotografischer Seiltänzer im Hochgebirge. In: NZZ am Sonntag, 31.10.2010, S. 71.

BILDARCHIV DER ETH-BIBLIOTHEK / E-PICS ETH ZÜRICH

Zugangsplattform zum Bildarchiv der ETH sowie zu Beständen der Fotostiftung Schweiz, des Swissair-Archivs, des Baugeschichtlichen Archivs Zürich und zu weiteren Sammlungen. Über 570‘000 Bilder online.
SUCHE: Sammlungen ♦ Schlagwort: (Genre, Ort, Personen) ♦ Zeiträume ♦ Formate ♦ Farbe.
NUTZUNG: ETH-Bildarchiv z.T. frei ♦ Angabe zu jedem Bild ♦ Kauf v. Fotos in hoher Auflösung ♦ DE, EN..


  • BILDARCHIV DER ETH-BIBLIOTHEK

    INSTITUTION: Die Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH), gegründet 1855, ist eine technisch-wissenschaftliche Hochschule mit über 20‘000 Studierenden. Die ETH untersteht wie auch die École Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPLF) der Schweizer Regierung und wird von dieser finanziert. Die Bibliothek der ETH Zürich besitzt eine der umfangreichsten Bildsammlungen der Schweiz. Diese setzt sich aus rund 30 Einzelbeständen zusammen und umfasst über 3 Mio. Bilder ab den 1860er Jahren. Zentrale Themen sind die Wissenschafts- und Technikgeschichte, Landschafts- und Ortsansichten, Luftbilder und Porträts.

    Die Sammlungen auf E-PICS in der Übersicht:

    BILDARCHIV DER ETH-BIBLIOTHEK online

    MAX FRISCH ARCHIV und THOMAS MANN ARCHIV

    FOTOSTIFTUNG SCHWEIZ / Sammlung online: Info unter Fotostiftung Schweiz auf E-Pics.

    BAUGESCHICHTLICHES ARCHIV DER STADT ZÜRICH: Info unter Baugeschichtliches Archiv Zürich auf E-Pics.

    ——————————————-

    BILDARCHIV DER ETH-BIBLIOTHEK online: Rund 430’000 Bilder zugänglich. Einzelbestände (Auswahl):

    Das fotografische Erbe der Swissair:

    Das fotografische Erbe der Schweizer Luftfahrtgesellschaft Swissair besteht aus zwei Teilbeständen mit insgesamt 355’000 Aufnahmen: Luftbild Schweiz umfasst 135’000 Bilder mit Luftaufnahmen der Swissair und ihrer Vorläufergesellschaften. Das Swissair-Archiv beinhaltet rund 220’000 Bilder des Firmenarchivs. Dieses dokumentiert den Betrieb und die Arbeit des Personals.

    Die Luftbilder der Swissair wurden bereits 1997 in die Stiftung Luftbild Schweiz überführt. Diese war mit dem Ziel gegründet wurden, den dauerhaften Erhalt der kulturell und historisch wertvollen Bilder zu sichern. Nach dem Grounding der Fluggesellschaft 2001 übernahm die Stiftung auch die Fotografien des Firmenarchivs. Beide Bestände wurden zwischen 2009 und 2012 ins Bildarchiv der ETH-Bibliothek überführt. Das Bildarchiv digitalisierte sämtliche Luftbilder und zu einem grossen Teil auch das Firmenarchiv. Insgesamt sind heute gegen 150’000 Aufnahmen online abrufbar.

    Luftbild Schweiz: rund 84’000 Bilder online
    Das Luftbildarchiv der Swissair umfasst um die 135’000 Luftaufnahmen, entstanden im Zeitraum von 1918 bis 2005. Die besondere Stellung der Fotografie bei Swissair geht auf den legendären Piloten un Mitgründer der Swissair Walter Mittelholzer (1984-1937) zurück. Der gelernte Fotograf gründete 1919 mit seinem Fluglehrer Alfred Comte die Aero-Gesellschaft Comte, Mittelholzer und Co., Luftbildverlagsanstalt und Passagierflüge. Daraus ging 1920 die Ad Astra Aero AG hervor. Von Beginn an bildete die Vermarktung von Flugaufnahmen einen zentralen Geschäftszweig des Unternehmens.

    Im Jahr 1931 erfolgte die Fusion der Ad Astra Aero AG mit der Fluggesellschaft Balair zur Swissair. Mittelholzer, der als technischer Direktor der Fluggesellschaft amtete, führte das Geschäft mit dem Vertrieb von Luftbildern weiter und gründete dazu 1934 die Swissair Photo AG. Diese wurde nach dem frühen Tod des Luftfahrtpioniers bis 1960 vom Fotografen W. Fr geleitet. Im Jahr 1972 fusionierte die Tochtergesellschaft mit einem im Vermessungsbereich tätigen Firma zur Swissair Photo + Vermessungen AG.

    Die von Walter Mittelholzer gemachten Aufnahmen werden im Onlinearchiv der ETH separat als Bestand Walter Mittelholzer aufgeführt.

    Bestand Walter Mittelholzer (1894-1937): etwa 18’500 Fotos online:
    Der Bestand umfasst rund 18’500 Aufnahmen. Er besteht aus Aufnahmen von Mittelholzers Inlandflügen (Schrägaufnahmen und Luftbilder von Schweizer Industriebauten) sowie aus den Bildern seiner Auslandflüge (Luftbilder sowie Landschafts- und Reportageaufnahmen). Leider fehlen die Bilder zu Mittelholzers Afrikaflug von Zürich nach Kapstadt (1926/27). Die Bilder des Bestands Walter Mittelholzer sind seit 2008 gemeinfrei (Urheberrechte abgelaufen).

    Swissair-Archiv, (Firmenarchiv), rund 44’000 Fotos online:
    Das Firmen-Fotoarchiv der Swissair besteht aus Bildern zur Unternehmensgeschichte der Swissair sowie zu deren Vorgängerfirmen. Es umfasst um die 220’000 Bilder. Die Aufnahmen dokumentieren den alltäglichen Flugbetrieb, das Personal bei der Arbeit, Maschinen sowie Infrastruktur. Die Bilder wurden insbesondere für das Marketing des Unternehmens verwendet.

    Comet Photo AG (1952-1999), rund 70’000 Fotos online:
    Die Comet Photo AG war eine bedeutende Schweizer Agentur für Pressefotografie. Sie wurde 1952 von Hans Gerber, Jack Metzger und Björn Lindroos gegründet. Das Unternehmen ging 1999 in Konkurs. Das Bildarchiv der ETH übernahm 2001 das Archiv der Comet Photo AG mit rund 900’000 Aufnahmen.

    Die Fotografien der Comet Photo AG decken ein breites Spektrum von Themen ab: Alltag, Politik, Wirtschaft, Unglücksfälle, Kultur und Sport. Das Archiv enthält auch eine umfangreiche Sammlung mit rund 115’000 Luftaufnahmen (Comet Photo AG, Archiv der Luftbilder).

    Postkartensammlung Adolf Feller:
    Adolf Feller (1879-1931), Gründer der Elektrofirma Feller AG in Horgen (Schweiz), sammelte von jungen Jahren an mit Leidenschaft Ansichtskarten. Nach seinem frühen Tod 1931 übernahm seine Tochter Elisabeth Feller (1910-1973) die Firma und führte auch die Sammlung weiter. Die ETH-Bibliothek erhielt die Sammlung im Jahr 2008 von den Erben als Schenkung.

    Die Sammlung umfasst rund 54’000 Ansichtskarten aus der Zeit von 1889 bis 1980. Die Karten sind grösstenteils an Adolf Feller adressiert. Rund 15’000 Karten zeigen Schweizer Ansichten, der weitaus grösste Teil des Bestandes besteht aus Postkarten mit Ansichten aus aller Welt. Thematisch reicht die Sammlung von Motiven des aufkommenden Tourismus zu Beginn des 20 Jahrhunderts über Stadt- und Landschaftsansichten bis hin zu Aufnahmen aus kolonialisierten Ländern.

    Quellen:

    Die Welt im Taschenformat: die Postkartensammlung Adolf Feller: the Adolf Feller postcard collection = The world in pocket-size format. Monika Burri; Adolf Feller, 1879-1931; Serie Bilderwelten: Fotografien aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek; No 1. Zürich: Scheidegger & Spiess 2011.

    Swissair Souvenirs: das Fotoarchiv der Swissair. Ruedi Weidmann; Serie Bilderwelten: Fotografien aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek; No 2. Zürich: Scheidegger & Spiess 2012.

    Swissair Luftbilder: das Luftbildarchiv der Swissair: the Swissair Aerial Photography Archive = Swissair aerial photographs: Ruedi Weidmann; Serie Bilderwelten – Fotografien aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek; No 4. Zürich: Scheidegger & Spiess 2014.

    Walter Mittelholzer Revisited: aus dem Fotoarchiv von Walter Mittelholzer: from the Walter Mittelholzer Photography Archive = Walter Mittelholzer revisited. Kaspar Surber; Serie Bilderwelten: Fotografien aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek; No 6. Zürich: Scheidegger & Spiess 2017.

FOTOSTIFTUNG SCHWEIZ auf E-PICS der ETH ZÜRICH

Dokumentiert die Geschichte der Fotografie in der Schweiz seit 1840 (Fokus 20. Jh.). Pflegt Nachlässe und Archive von bedeutenden FotografInnen sowie diverse Spezialsammlungen. Über 27‘000 Fotos online.
SUCHE: Suchbegriff ♦ Fotograf/in ♦ Gattung ♦ Spezialsammlung ♦ Zeitraum ♦ Fototechnik.
NUTZUNG: Urheberrechtl. geschützt ♦ Nutzungsbedingungen siehe in Angaben zur Foto ♦ DE, EN.


  • FOTOSTIFTUNG SCHWEIZ

    INSTITUTION: Gegr. 1971 als private Stiftung für die Photographie. Diese hatte zu Beginn während gut 20 Jahren ihren Sitz im Zürcher Kunsthaus. Im Jahr 2003 verlegte die Stiftung ihren Sitz nach Winterthur. Hier bildet die sie zusammen mit dem Fotomuseum Winterthur das Zentrum für Fotografie. Ab 1989 hiess sie Schweizerische Stiftung für Photographie; inzwischen nennt sie sich Fotostiftung Schweiz.

    Die Fotostiftung Schweiz spielte ein Pionierrolle für die Erforschung und den Erhalt der Schweizer Fotografie. Zudem macht sie Ihre Sammlung und Forschungsarbeit der breiten Öffentlichkeit zugänglich, insbesondere durch Ausstellungen und Buchpublikationen. Aufgrund ihrer grossen Bedeutung für den Erhalte des fotografischen Erbes der Schweiz erhält die Stiftung finanziell Unterstützung von der Schweizer Regierung.

    Die Fotostiftung Schweiz sammelt Werke zur Fotografie in der Schweiz mit dem 20. Jahrhundert als Schwerpunkt, besitzt aber auch eine breite Auswahl von Bildern zur internationalen Fotografie. Sie ist im Besitz zahlreicher Nachlässe von Schweizer Fotografen und Fotografinnen und betreut mehrere Deposita, u.a. Sammlungen aus dem Besitz der Schweizer Regierung. Die Fotostiftung Schweiz geniesst auch international grosses Ansehen.
    Die Sammlung umfasst rund 50’000 Ausstellungsdrucke, 250’000 Archivabzüge sowie über 1 Million Negative und Dias.

    Sammlung online (Auswahl):

    Fotografien bedeutender Schweizer Fotografen und Fotografinnen (Auswahl):

    19. Jahrhundert:
    Constant Delessert; Gebrüder Taeschler.

    20. Jahrhundert:
    Hans Baumgartner; Werner Bischof; Walter Bosshard, Barnabás Bossard; Marianne Breslauer; René Burri; Daniel Cartier; Yvan Dalain; Jules Decrauzat; Roberto Donetta; Gertrud Dübi-Müller; Hermann Eidenbenz; Gertrude Fehr; Theo Frey; Jean Gaberell; Werner Gadlinger; Martin Glaus; Rob Gnant; Henriette Grindat; René Groebli; Peter Werner Häberlin; Arnold Heim; Ernst A. Heiniger; Hugo Paul Herdeg; Olivia Heussler;

    Martin Imboden; Jean-Pascal Imsand; Hans Peter Klauser; Annemarie Meier; Bernhard Moosbrugger; Anita Niesz; Otto Pfenniger; Dölf Preisig; Ernest Rathenau; Heinrich Sallenbach; Paul Senn; Ernst Scheidegger; Emil Schultess; Christian Staub; Hans Staub; Hans Beat Stricker; Jakob Tuggener; Leonard von Matt; Sabine Weiss; Leni Willimann-Thöni; Cristina Zilioli.

    Spezialsammlungen:
    Fotopostkarten 1914/18 (1101); Fotosammlung der Eidgenossenschaft (1727); Fotosammlung SWB (84); Meistersammlung des SPhV (15); Sammlung der Freunde der Fotostiftung Schweiz (1435); Sammlung Hanns Schmid (274); Sammlung Martin Lehner (153).

fotoCH – Fotografie in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein

Neben einem biografischen Lexikon der Fotografinnen/Fotografen u. einer Bestandesaufnahme der fotografischen Archive bietet das Portal Zugang zu Fotobeständen von Archiven. Über 16‘500 Fotos online.

SUCHE: Suche unter Fotos: Suchbegriff, Institution, Bestand, Zeitraum ♦ oder unter Fotograf/in A-Z.
NUTZUNG: Zugang frei ♦ Rechte je nach Institution / Bestand ♦ Seitensprachen: DE, FR, IT, RM, EN.


  • fotoCH – Fotografie in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein

    INSTITUTION:

    fotoCH ist ein führendes Informationsportal zur Geschichte der Fotografie in der Schweiz und in Liechtenstein seit den Anfängen des Mediums um 1839. Primäre Dienstleistung ist ein biografisches Lexikon. Dieses bietet rund 13’000 Einträge an zu Fotografinnen und Fotografen, zu Firmen, Verbänden, Vereinen und Wissenschaftern. Dazu kommt eine wertvolle Bestandesaufnahme der fotografischen Archive und Nachlässe, die über 3’500 fotografische Bestände aufführt. Hervorgegangen ist dieses Repertorium aus einer Zusammenarbeit von fotoCH mit Memoriav und der Beteiligung von über 170 Institutionen. Betrieben wird das Portal durch das Büro für Fotografiegeschichte Bern.

    Einige Archive und Gedächtnisinstitutionen bieten direkt auf der Website die Ansicht von ausgewählten Beständen an.

    Institutionen mit ausgewählten Sammlungen und Beständen:

    Archives cantonales jurassiennes: Eugène Cattin (1866-1947); 10 Fotos.

    Bernische Stiftung für Foto, Film und Video im Kunstmuseum Bern: Paul Senn (1901-1953); 1’285 Fotos.

    Büro für Fotografiegeschichte Bern (1’158 Fotos): Arthur Gabler (1867-1927); 315 Fotos, weitere.

    Fundaziun Fotografia Feuerstein: Johann Feuerstein (1871-1946) ; 11’096 Fotos.

    Museum Krauchthal: Henri Georges Delacour (1878-unbekannt); 143 Fotos.

    Schweizerische Nationalbibliothek/Eidgenössisches Archiv für Denkmalpflege: Eduard Spelterini (1852-1931). Spelterini war ein Pionier der Luftbildfotografie in der Schweiz. 120 Fotos online.

    Schweizerisches Bundesarchiv: Carl Durheim (1810-1890); Heimatlosenporträts, 220 Fotos.

    Staatsarchiv des Kantons Aargau: Jakob Hunziker (1827-1901); 1’937 Fotos.

    Stadt Langenthal: Hans Zaugg (1926-2012); 595 Fotos.

    Universitätsbibliothek Bern: Christoffelalbum, Bern um 1860 (Adolphe Braun, Charles Corrodi, Anonym).

MEMOBASE / Memoriav

Zentrales Zugangs- und Rechercheportal zu digitalisierten audiovisuellen Kulturgütern der Schweiz. Enthält Fotografien zur Schweiz u. zu weiteren Ländern von 20 Institutionen. Über 59‘000 Fotos online.
SUCHE: Suchbegriff ♦ Zeitraum ♦ Fotograf/in ♦ Ort ♦ Sammlung ♦ Institution.
NUTZUNG: Links zu Sammlung /Institution ♦ Rechte je nach Sammlung/Institution ♦ DE, FR, IT.


  • MEMOBASE /Memoriav

    INSTITUTION: MEMOBASE ist eine zentrale Dienstleistung von Memoriav. Der Verein zur Erhaltung und Vermittlung des visuellen Kulturerbes der Schweiz hat die Aufgabe, den langfristigen Erhalt und die breite Vermittlung des audiovisuellen Kulturguts der Schweiz sicherzustellen. Der 1995 gegründete Verein dient als nationales Kompetenzzentrum und bietet für Projekte fachliche und finanzielle Unterstützung an. Finanziert wird der Memoriav von seinen Mitgliedern, u.a. vom Schweizer Fernsehen, und der Eidgenossenschaft (Regierung).

    MEMOBASE erlaubt die Suche von Fotografien und deren Ansicht aus Sammlungen und Bestände von rund 20 Institutionen und Archiven – mit Links zur Website und den Bildern der jeweiligen Archive.

    Fotosammlungen online (derzeit 20 Institutionen):

    Memoriav: Fotosammlung aus der Memobase Vorgängerversion (bis 2012): Fotosammlung „Der Alltag im Laufe der Zeit“ und Audiovisuelle Bestände Mediathek Wallis Martigny – Fotografien (20’871 Fotos).

    Schweizerisches Bundesarchiv: Fotosammlung Aktivdienst 1914-1918 und Landesverteidigung (5‘134 Fotos):

    Schweizerisches Sozialarchiv: Foto- und Tonbildschaubestand Pro Juventute (5’040 Fotos); Fotobestand Gewerkschaft Bau und Holz (GBH) Sektion Zürich (92 Fotos)

    Schweizerisches Nationalmuseum: Fotosammlung „Bilder der Arbeit“ (605 Fotos): Auswahl an Fotos aus der umfangreichen Sammlung des Schweizerischen Nationalmuseums zu den sich wandelnden Arbeitswelten in der Schweiz seit Mitte des 19. Jahrhunderts.

    Fotostiftung Schweiz: (1’597 Fotos); Fotosammlung Yvan Dalain; Fotosammlung aus dem 19. Jahrhundert; Fotosammlung Emil Schulthess; Fotosammlung Karl Geiser; Fotosammlung Herbert Matter; Fotosammlung SWB; Fotosammlung Ausstellungsprints aus dem Nachlass von Kurt Blum.

    Staatsarchiv des Kantons Bern: Fotobestand Carl Jost (5’634 Fotos). Carl Jost (1899-1967) war Inhaber eines Fotografengeschäfts in Bern. Seine Fotografien zeigen Ansichten Berns und dokumentieren das gesellschaftliche Leben im Zeitraum 1920-1966.

    Kantons- und Universitätsbibliothek Freiburg: Fonds photographique Jacques Thévoz (1’988 Fotos): Die Sammlung dokumentiert das Alltagsleben im Kanton Freiburg zwischen 1940 und 1970. Dazu kommen Aufnahmen, die Thévoz auf Reisen in Europa, in Afrika und in Asien machte.

    Stadt- und Universitätsbibliothek Neuenburg: Fonds photographique William Ritter (1841-1955)

    Archivio di Stato del Cantone Ticino: Fondo fotografico Angelo e Valentino Monotti (2’170 Fotos); Collezione fotografica della Fondazione Pellegrini Canevascini (1’668 Fotos): Die Sammlung der Fondazione Pellegrini Canevascini dokumentiert die soziale, politische und wirtschaftliche Entwicklung des Kantons Tessin seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert.

    Musée Historique de Lausanne: Fonds photographique Constant Delessert; Aufnahmen aus 2 Alben des bedeutenden Lausanner Fotopioniers, die 2011 von Sotheby’s in Paris erworben und mit finanzieller Unterstützung durch Memoriav restaueriert wurden.

    Musée Gruérien: Fonds photographique Charles Morel (1’435 Fotos) : Chareles Morel (1862-1955) ….  ; Fonds photographique Simon Glasson (1’048 Fotos); Fonds photographique Girault de Prangey (61 Fotos)

    Fondatione Archivio Donetta: Fondo fotografico Roberto Donetta (4’377 Fotos): R. Donetta (1865-1932) wuchs im Bleniotal auf und arbeitete als Marroniverkäufer und Fotograf. Häufigste Sujets seiner Bilder sind Dörfer, Leute, Landschaften des Tessins.

    Institut d’Archéologie et des Sciences de l’Antiquité (IASA, UNIL) : Fonds photographique Paul Collart (2’942 Fotos): Bedeutende Fotosammlung des Genfer Archäologen Paul Collart (1902–1981), die zahlreiche archäologische Orte des Mittelmeer-Raums dokumentiert.

    Weitere Institutionen: Staatsarchiv des Kantons Aargau, Archäologischer Dienst des Kantons Graubünden; Kloster Einsiedeln; Baugeschichtliches Archiv; Burgerbibliothek Bern; Centro Culturale e Museo Elisarion; Collège du Travail.

PHOTOPRESS-ARCHIV / KEYSTONE-SDA

Archiv der ersten grossen Pressebildagentur der Schweiz (1931-1980); im Besitz von Keystone-SDA. Dokumentiert das gesellschaftliche, kulturelle u. politische Leben in der Schweiz. 54’824 Fotos online.
SUCHE: Eingabe Photopress-Archiv in Suche (+ Zeitr. ) ♦ Filter: Person ♦ Ort ♦ Thema ♦ Stichw. ♦ Fotograf.
NUTZUNG: Copyrightgeschützt; Nutzung für Publikationen auf Anfrage; Sprache: DE, FR, EN.


  • PHOTOPRESS-ARCHIV / KEYSTONE-SDA

    INSTITUTION: Mit der Illustrations- und Photopress AG (kurz: Photopress) gründete Eugen Suter 1931 die erste grosse Pressebildagentur der Schweiz. Sie belieferte vor allem Tageszeitungen, zum Teil auch Illustrierte Magazine mit Aufnahmen zu Politik, Kultur und Alltagsgeschehen in der Schweiz. In seiner Blütezeit beschäftigte das Unternehmen über 30 festangestellte Fotografen und Mitarbeiter. Eugen Suter verkaufte 1965 die Agentur an die Jean-Frei-Verlagsgruppe, die das Unternehmen unter dem gleichen Namen weiterführte. Die Bildagentur behielt die führende Stellung im Pressebildmarkt bis Keystone 1975 diese Rolle übernahm.

    Bedrängt durch einen unerbittlichen Preiskampf und wachsende Defizite stellte Photopress Ende 1980 den Betrieb ein. Max Schneider, der 1954 die Schweizer Niederlassung von Keystone gegründet hatte, übernahm Photopress 1981: den Namen, die Kunden sowie das Nutzungsrecht des riesigen Bildarchivs. Unter dem Namen Photopress AG baute Keyston in der Folge als Firmentochter eine PR-Agentur (Bild-PR) auf. Das Photopress-Archiv blieb vorerst im Besitz der Jean-Frey-Gruppe. Keystone erwarb dieses erst 1991 im Nachlassverfahren der Omni Holding des Financiers W.K. Rey, zu der die Jean-Frey AG gehörte.

    Das Phopress-Archiv besteht aus rund 2.5 Millionen Negativen und umfasst auch Bestände aus der Zeit bis zurück in den 1910er Jahre. Einen besonders wertvollen Bestand aus der Zeit vor der Gründung der Bildagentur bilden 1’250 Aufnahmen des Schweizer Fotografen Jules Decrauzat.

    Jules Decrauzat (1879-1960): Er war «wahrscheinlich der erste professionelle Fotoreporter der Schweiz». So schätz der Direktor der Fotostiftung Schweiz, Peter Pfrunder, die Bedeutung des von Jules Decrauzat ein. Die Karriere des 1879 in Biel geborenen Westschweizers begann in Frankreich, wo er Kurse an der École Pathé besuchte. In seinen frühen Jahren als Reporter besuchte er u.a.  Südafrika während des Burenkrieges und war für die französische Zeitung Le Journal tätig. Von 1910 bis 1925 arbeitete er fest für La Suisse Sportive, die älteste Sportillustrierte der Schweiz. Vom weiteren Verlauf seines Lebens als Fotograf und Journalist ist nur wenig bekannt. Von 1929 – 1931 war er Redaktor bei La Patrie Suisse. In den 40er und 50er Jahren veröffentlichte er Beiträge im Journal de Genève.

    Von Decrauzats Bildern haben nur wenige überlebt. Es gibt Hinweise, wonach er allein für La Suisse Sportive um die 80’000 Fotografien gemacht haben soll. Erhalten sind 1’250 Aufnahmen (Glasplattennegative), die nach der Schliessung der Sportzeitschrift 1925 von Photopress übernommen wurden. Diese haben hauptsächlich den Sport zum Inhalt und dokumentieren breit dessen Aufkommen im frühen 20. Jahrhundert. Als begeisterter Beobachter der Sportszene verfolgte Decrauzat mit der Kamera eine breite Palette von Sportarten. Dazu gehörten u.a. Auto-, Motorrad- und Fahrradrennen, Boxen, Tennis, Fechten, Segeln, Ballonfahren sowie insbesondere die Aktivitäten der Flugpioniere, deren abenteuerliche Unterfangen oft mit tragischen Abstürzen endeten. Weniger umfangreich kommt der Wintersport zum Zuge. Decrauzat gelang es auf eindrückliche Weise, die Dynamik des Sports als Spiegel eines rasanten technischen und kulturellen Wandels und damit die einer ganzen Epoche einzufangen. Ein kleiner Teil des Bestandes zeigt auch Aufnahmen aus anderen gesellschaftlichen Bereichen, etwa zur Mobilmachung zum Ersten Weltkrieg oder zur Einweihung des Lötschbergtunnels.

    Die 1’250 Glasplatten von Jules Decrauzat befinden sich heute als Dauerleihgabe bei der Fotostiftung Schweiz in Winterthur.

    Weitere prominent vertretene Fotografen im Photopress-Archiv: Jules Vogt: 1’285 Fotos online; Walter Studer: 1474 Aufnahmen online.

    Quellen:
    Roger Blum et al.: Die AktualiTäter: Nachrichtenagenturen in der Schweiz. Bern, 1995.
    Ueli Haldimann: Wie Keystone das Quasi-Monopol im Bildergeschäft bekam. Tages-Anzeiger, 6.3.1981, S. 57.
    Peter Pfrunder: Jules Decrauzat, der erste Fotoreporter der Schweiz; 1879-1960. Echtzeit, Basel 2015.

MUSEUM FÜR KOMMUNIKATION / Fotografie

Fotografien aus dem Archiv der einstigen PTT (Schweizerische Post); dokumentieren die Telekommunika-tionsgeschichte der Schweiz: Mensch, Technik, Objekte, auch andere Sujets. Über 54’000 Bilder online.
SUCHE: Sammlung Fotografie anwählen ♦ Suchbegriffe (Volltext)* ♦ Erw. Suche: Objekt/Titel ♦ Person/Firma (Liste) ♦ Zeitspanne/Jahr ♦ Geografie ♦ Stichwort.
NUTZUNG: Copyrightgeschützt ♦ öffentl. / kommerz. Verw. nur mit Erlaubnis ♦ DE, FR, IT, EN.


  • MUSEUM FÜR KOMMUNIKATION / Fotografie

    INSTITUTION: Das Museum für Kommunikation in Bern dokumentiert die Geschichte der Schweizer Telekommunikation und bringt diese der Öffentlichkeit nahe. Geführt wird das Museum durch die Schweizerische Stiftung für die Geschichte der Post und Telekommunikation. Trägerschaft der Stiftung sind die Schweizerische Post und die Swisscom AG.  Die beiden Unternehmen sind 1997 aus der Auflösung der 1849 gegründeten Schweizerische(n) PTT (Post, Telegrafie und Telefonie) hervorgegangen.

    Die Sammlung Fotografie besteht im Wesentlichen aus den Bildarchiven der früheren PTT. Des Weiteren enthält die Sammlung Bildbestände von Firmen und Organisationen, die als Schenkungen oder Übernahmen von Unternehmen und Organisationen in die Sammlung kamen, sowie Fotos aus Archiven von Fotografen und Verlagen.

    Die Bilder reichen zurück bis in die 1870er Jahre und repräsentieren Gebäude, Technische Einrichtungen, Infrastrukturen, Unternehmen (etwa Hasler/Ascom), Personen und Objekte. Ein Teil der Bestände enthält auch Aufnahmen ausserhalb des Bereichs Kommunikation, u.a. Alltagsleben, Porträts und Landschaften. Ein markantes Beispiel dafür ist ein Bestand der Engadin Press.

    Der Bestand Engadin Press beinhaltet u.a. folgende Motive: Verkehr (Post, Eisenbahn), Ortsbilder, Architektur, Landschaften, Gebirge, Alltagsleben, Porträts, ethnologische Aufnahmen, Tourismus, Tiere, Sport, Unfälle und Katastrophen. Zeitraum um 1890 – 1945. Um die 30’000 Einheiten. 4’950 Fotos sind online abrufbar.

    Die Engadin Press & Cie. AG, 1901 von Simon Tanner gegründet, war vorerst eine Druckerei. Später kamen ein Verlag für Fotografie und eine Agentur dazu. Die Engadin Press wurde 2002 von der Südostschweiz Print Media übernommen.

    * Anmerkung zur Suche:
    In der Volltext-Suche werden alle Felder einbezogen und mehrere Begriffe automatisch verknüpft (UND).

SCHWEIZERISCHES BUNDESARCHIV / auf Wikimedia

Fotografien auf Wikimedia Commons. Sammlung 1. Weltkrieg in der Schweiz und Sammlung Carl Durheims Fahndungsfotografien (gut 200 Bilder). Über 5‘3000 Fotos online.
SUCHE: Sammlungen ♦ Orte ♦ Medientypen ♦ Institutionen ♦ Zeitraum ♦ Ort.
NUTZUNG: Slideshow ♦ DL hochaufgelöste Fotos ♦ frei verwendbar gemäss CC-BY-SA 3.0/CH ♦ DE, EN.


  • SCHWEIZERISCHES BUNDESARCHIV / auf Wikimedia

    INSTITUTION / PROJEKT : Text ….
    RECHERCHIERBARE BESTÄNDE: Text……
    ANMERKUNG: Text…

SCHWEIZERISCHE NATIONALBIBLIOTHEK / Digitalisiert Sammlungen / Fotografie

Kurzinfotext ….
SUCHE: Angaben ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info.
NUTZUNG: Zugang …. ♦ Seitensprache EN.


  • SCHWEIZERISCHE NATIONALBIBLIOTHEK / Digitalisierte Sammlungen / Fotografie

    INSTITUTION / PROJEKT : Text ….
    RECHERCHIERBARE BESTÄNDE: Text……
    ANMERKUNG: Text…

SCHWEIZERISCHES NATIONALMUSEUM / Sammlung online

Hochkarätige Sammlung zur Geschichte der Fotografie in der Schweiz seit 1838. Dokumentiert Alltag, Ortsansichten, Kultur, Politik, den gesellschaftlichen u. technischen Wandel. Über 5‘000 Fotos online.
SUCHE: Suchbegriff (auch Jahr) ♦ Sammlungen Historische Fotografie/Pressefotografie.
NUTZUNG: Urh.-rechtl. geschützt ♦ DR für priv. Zwecke ♦ Bildbestellung (Preisliste) ♦ DE, FR, IT, RM, EN.


  • NAME DER WEBSITE

    INSTITUTION / PROJEKT : Text ….
    RECHERCHIERBARE BESTÄNDE: Text……
    ANMERKUNG: Text…

SCHWEIZERISCHE GESELLSCHAFT FÜR VOLKSKUNDE (SGV/SSTP) / Fotoarchiv

Dokumentiert breit Alltag, Arbeitswelt und Brauchtum der Schweiz von den 1860er bis in den 1980er Jahre. Umfasst 20 Sammlungen, u.a. die des Fotografen E. Brunner. Über 95‘000 Fotos online.
SUCHE: Suchbegriff (Volltext) ♦ Erw. Suche: Personen ♦ Orte ♦ Zeitspanne ♦ Technik.
NUTZUNG: Copyright: Schweizerische Gesellschaft für Volkskunde (SGV) ♦ DE, FR, IT, RM, EN.


  • SCHWEIZERISCHE GESELLSCHAFT FÜR VOLKSKUNDE (SGV/SSTP) / Fotoarchiv

    INSTITUTION / PROJEKT : Text ….
    RECHERCHIERBARE BESTÄNDE: Text……
    ANMERKUNG: Text…

SBB HISTORY / Fotografien

Kurzinfotext ….
SUCHE: Angaben ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info.
NUTZUNG: Zugang …. ♦ Seitensprache EN.


  • SBB HISTORY / Fotografien

    INSTITUTION / PROJEKT : Text ….
    RECHERCHIERBARE BESTÄNDE: Text……
    ANMERKUNG: Text…

SIK-ISEA / SCHWEIZERISCHES KUNSTARCHIV / Fotografien

Kurzinfotext ….
SUCHE: Angaben ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info.
NUTZUNG: Zugang …. ♦ Seitensprache EN.


  • SIK-ISEA / SCHWEIZERISCHES KUNSTARCHIV / Fotografien

    INSTITUTION / PROJEKT : Text ….
    RECHERCHIERBARE BESTÄNDE: Text……
    ANMERKUNG: Text…

SCHWEIZERISCHES SOZIALARCHV / Sammlung online

Kurzinfotext ….
SUCHE: Angaben ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info.
NUTZUNG: Zugang …. ♦ Seitensprache EN.


  • SCHWEIZERISCHES SOZIALARCHV / Sammlung online

    INSTITUTION / PROJEKT : Text ….
    RECHERCHIERBARE BESTÄNDE: Text……
    ANMERKUNG: Text…

Kantone Baselstadt und Baselland:

STAATSARCHIV BASEL STADT / Fotografien

Kurzinfotext ….
SUCHE: Angaben ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info.
NUTZUNG: Zugang …. ♦ Seitensprache EN.


  • STAATSARCHIV BASEL STADT / Fotografien

    INSTITUTION / PROJEKT : Text ….
    RECHERCHIERBARE BESTÄNDE: Text……
    ANMERKUNG: Text…

MISSSION 21 / Evangelisches Missionswerk Basel / Historische Fotosammlung

IB – Text zum Teil aus internationaler Plattform. . MEHR SUCHE: IB  ♦ Volltext über gesamten Bestand ♦ Kategorien
NUTZUNG: IB ♦ Download PDF ♦ Drucken: Seiten, Nr., Artikel ♦ OCR-Text ♦ EN

Kanton Aargau:

STAATSARCHIV AARGAU / Ringier Bildarchiv (RBA)

IB. MEHR SUCHE: IB.Volltext ♦ Volltext über gesamten Bestand ♦ Kategorien
NUTZUNG: IBFrei ♦ Download PDF ♦ Drucken: Seiten, Nr., Artikel ♦ OCR-Text ♦ EN

Kanton Graubünden:

FOTOSTIFTUNG GRAUBÜNDEN / MEDIATHEK GRAUBÜNDEN

Dokumentiert das fotografische Kulturerbe Graubündens. Bilder von Berufs- u. Amateurfotografen aus Archiven u. Privatsammlungen. Orts- u. Landschaftsbilder, Fotos zu Alltag, Arbeitswelt, Wirtschaft, Kultur. Über 33‘500 Fotos online.
SUCHE: Suchbegriff ♦ erw. Suche: Archiv/Sammlung ♦ Ort ♦ Person/Körperschaft.
NUTZUNG: Frei zugänglich ♦ Urheberrechte u. Erwerb von Bildern je nach Sammlung ♦ DE.


  • FOTOSTIFTUNG GRAUBÜNDEN/FOTOSTIFTUNG GRAUBÜNDEN

    INSTITUTION: Die Mediathek Graubünden (MTGR) ist die online Bilddatenbank der Fotostiftung Graubünden. Die Stiftung wurde 2014 gegründete und dient als Kompetenzzentrum für den Erhalt des fotografischen Kulturerbes Graubündens und ermöglicht dessen Vermittlung an die Öffentlichkeit. Die Mediathek wird von den Mitgliedern des Vereins MTGR betrieben, dem Museen, Dokumentationsstellen und Sammler angehören. Seit 2015 verfügt sie über eigenen Räumlichkeiten in Chur.

    Die Fotostiftung integrierte bei ihrer Gründung den Verein Cronica. Dieser hatte 2007 mit dem Aufbau der Mediathek Graubünden und einer online Bilddatenbank den Anstoss zum Erhalt der historischen Fotografie des Kantons Graubündens gegeben.

    Die Mediathek bietet Zugang zur Sammlung der Fotostiftung und erlaubt es Institutionen und Privatpersonen, wertvolle Teile ihre Sammlungen der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Für die Verwaltung auf der Plattform sind die Mitglieder selbst zuständig.

    FOTOSAMMLUNGEN IM BILDARCHIV (Auswahl):

    Sammlung Jules Geiger / Photohaus Geiger: Nach einer Anlehre bei Foto Hausamann in Zürich eröffnete Jules Geiger (1898-1987) im Jahr 1925 ein Fotogeschäft in Flims-Waldhaus. Er machte insbesondere Landschafts- und Dorfansichten, die ihm als Grundlage für seinen Ansichtskarten-Verlag «Photo-Geiger» dienten. Während über einem halben Jahrhundert dokumentierte er zudem Ereignisse in der Region, so etwa als Auftragsarbeit den Bau des Zervreila-Stausees in Vals. Der fotografische Nachlass «Photohaus-Geiger» wird von der Fotostiftung Graubünden betreut. Über 1’300 Fotos online.

    Sammlung Lisa Gensetter, Davos: Lisa Gensetter (1925-2007), in Davos geboren, machte 1941 eine Ausbildung in einen Fotogeschäft. In der Folge arbeitete sie bei Fotografen im Engadin und in Klosters. Ab 1956 etablierte sie sich als freie Fotografin in Davos. Ihre Arbeiten erschienen in diversen Publikationen und Zeitschriften. Der Nachlass wurde 2014 von Nachkommen an die Fotostiftung Graubünden übergeben. Der Bestand umfasst rund 10’000 Fotos (alle online abrufbar).

    Sammlung Archiv Culturel Engiadin’Ota – Kulturarchiv Oberengadin: Das Kulturarchiv Oberengadin in Samedan besitzt Fotografien zum Engadin, aber auch Aufnahmen aus aller Welt aus dem Zeitraum von 1880 bis 1980. Die Bilder stammen u.a. von Gustav Sommer und Elizabeth Main. Rund 4’500 Aufnahmen, davon etwa 1’300 online abrufbar.

    Sammlung Karl Heini (1927-2017); Franz Heini (1884-1945): Die Fotografien dokumentieren das Dorfleben sowie Landschaft und Wirtschaft in Vals, u.a. den Bau des Staudamms Zervreila. Der Bestand umfasst 4’500 Fotos; davon sind 37 Aufnahmen online abrufbar.

    Sammlung Carl Lang (1851-1911) / Fundaziun Capauliana: Die Fundaziun Capauliana archiviert einen Teil des fotografischen Werkes von Carl Anton Lang (1851-1911). Rund 130 Fotos online.

    Sammlung Archivio Fotografico Luigi Gisep: Auswahl aus der bedeutenden Privatsammlung von Luigi Gisep, die Leben und Landschaften im Val Poschiavo ab Mitte des 19. Jh. dokumentiert. 2009 übergab Luigi Gisep seine Fotosammlung mit rund 2’500 Aufnahmen der Società Storica Val Poschiavo (SSVP), die sich um deren Erhaltung und Vermittlung an die Öffentlichkeit bemüht. 46 Bilder online.
    Die gesamte Sammlung ist auf der der Website Archivio fotografico Valposchiavo auf der Webseite der Associazione iSTORIA abrufbar: http://www.istoria.ch/

    Weitere Sammlungen: Sammlung Palazzo Castelmur; Kulturarchiv Arosa-Schanfigg; Sammlung Anton Henny; Sammlung Jakob Hunziker.

FUNDAZIUN CAPAULIANA / Bündner Bildarchiv

Umfasst neben Gemälden, Grafiken und kulturhistorischen Dokumenten auch Fotografien und Postkarten mit Bezug zu Graubünden, u.a. von Carl Lang. Über 800 Fotos u. 13’000 Postkarten online.
SUCHE: Suchbegriffe ♦ Künstler ♦ Detailsuche: KünstlerIn, Technik, Material, Jahr, Motiv/Schlagwort, Ort.
NUTZUNG: Urh.-rechtl. geschützt ♦ Reproduktionsbew. auf Anfrage (siehe Gebührenordnung) ♦ DE.


  • NAME DER WEBSITE

    INSTITUTION: Die gemeinnützige Stiftung Capauliana mit Sitz in Chur wurde 1986 von Duri Capaul (1923-2009) und seiner Frau Clara Capaul-Hunkeler (1926-2010) gegründet. Ihr Auftrag ist es, die imposante Sammlung des Anwalts und Kunstsammlers Duri Capaul zu erhalten, zu erweitern und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Duri Capaul wuchs in Lumbrein im Lugnez (Graubünden) auf und war später als Anwalt in Chur tätig.

    Die Sammlung umfasst rund 30’000 Objekte mit Bezug zu Graubünden und ist sowohl bezüglich der Art der Dokumente als auch thematisch breit angelegt. Neben Gemälden, Grafiken, Plakaten und Prospekten enthält sie auch um die 15’000 Postkarten sowie rund 2’000 Fotografien, u.a. von Carl Lang und Albert Steiner.

    Die Fotografien und Postkartenaufnahmen des Bildarchivs stammen u.a. von folgenden Fotografen (Auswahl):

    Joseph Florentin Charnaux (1819-1883), Johann Feuerstein (1871-1946), Carl Lang (1880-1959), Albert Steiner (1877-1959), Carlo Gröbli, L. Geisler.

INSTITUT DAL DICZIUNARI RUMANTSCH GRISCHUN (IDRG) / Fototeca online

Das DRG-Archiv umfasst Fotografien zu Graubünden seit 1880: Landschaftsbilder, Dorf- u.Gebirgsaufnah-men, Fotos zu Alltags- u. Arbeitswelt, Porträts, Bilder zu Architektur u. Kultur. Über 4‘000 Fotos online.
SUCHE: Suchbegriffe: Ort ♦ Fotograf/in ♦ topografische Merkmale ♦ Geräte ♦ Sammlung.
NUTZUNG: Urh.-rechtl. geschützt (siehe Nutzungsbed.) ♦ Kauf: CHF 10-20/EUR 8-16 pro Bild ♦ RM, DE.


  • DICZIUNARI RUMANTSCH GRISCHUN (DRG) / Fototeca online

    INSTITUTION: Das Institut dal Dicziunari Rumantsch Grischun (IDRG) mit Sitz in Chur wurde 1904 gegründet. Dessen Trägerverein ist die Societad Retorumantscha (SRR). Das IDRG dient der Erforschung und Dokumentation der romanischen Sprachen, Dialekte und der Kultur Graubündens. Sein Hauptauftrag ist die Herausgabe des auch als Lexikon konzipierten nationalen Wörterbuchs der romanischen Sprachen Graubündens Dicziunari Rumantsch Grischun (DRG).

    Das Institut ist in Besitz einer umfangreichen und historisch bedeutenden Fotosammlung mit rund 28’000 Bildern, die der Illustration des Wörterbuches dienen. Der Bestand umfasst Aufnahmen, die von Redaktoren des DRG gemacht wurden, sowie Fotos aus Nachlässen und Sammlungen, die über die Jahre durch Ankauf oder als Schenkung ins Archiv gelangten.

    FOTOSAMMLUNGEN IM BILDARCHIV ONLINE (Auswahl):

    Sammlung Walram Derichsweiler: Walram Derichsweiler (1872-1936), in Köln geboren, wurde um 1900 in Zürich eingebürgert. Hier arbeitete er als Patentingenieur. Als passionierter Bergsteiger erkundete er ausgiebig die Surselva im Kanton Graubünden. Er war Mitglied der Sektion Terri des Schweizer Alpenclubs (SAC). Als dessen Präsident trug er massgeblich zum Bau der Terri-Hütte am Rand der Greina (Hochmoorlandschaft) bei. Über seine Wanderungen und Bergtouren verfasste er neben Büchern umfangreiche Berichte für das Jahrbuch des SAC, die er mit eigenen Bildern illustrierte. Die Sammlung umfasst rund 2’000 Glasdias. 1’000 Fotos sind online abrufbar.

    Sammlung Christian und Hans Meisser: Christian Meisser (1863-1929) dokumentierte als Amateurfotograf Alltagsleben und Landschaften im Prättigau, später auch in anderen Teilen der Schweiz. Ab 1907 führte er einen Fotoverlag in Zürich. In den 1920er Jahren publizierte er mehrere Bücher, darunter Die Schöne Schweiz und Graubünden (3 Bände). Rund 1’000 Bilder online abrufbar.
    Sein Sohn Hans Meisser (1889-1970) arbeitete nach einer Ausbildung als Fotograf im Geschäft seines Vaters und übernahm dies nach dessen Tod. Als Fotograf machte er vor allem Landschaftsaufnahmen. Er schenkte dem IDRG 1965 rund 4’800 Fotografien (Papierabzüge und Negativplatten).

    Sammlung Willy Zeller: Willy Zeller (1900-1978) arbeitete als freier Journalist und Buchautor in Zürich. Bereits in jungen Jahren galt sein Interesse dem Naturschutz. Sein Engagement für den Erhalt von Landschaft und Ortsbildern, insbesondere in den Bergen, zeigte sich insbesondere als Pressechef des Schweizer Heimatschutzes und von 1944 bis 1964 als Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der Schweizer Berghilfe. Als Fotograf dokumentierte er Orts- und Landschaftsbilder, Architektur und Gebrauchsgegenstände. Zu seinen Buchpublikationen gehören u.a. Graubünden: Land der Gegensätze (1974) und Kunst und Kultur Graubündens (1972). Die SSR erwarb 1971 rund 1’000 Fotografien von Willy Zeller. Um die 1’000 Aufnahmen online abrufbar.

    Weitere Sammlungen: Sammlung DRG: (8’000 Fotos); Sammlung Bauernhausforschung GR: (7’000 Fotos); Sammlung Alfons Maissen: (5’000 Fotos); Zeichnungen und Skizzen.

    Quellen:

    • Caduff Anrig, Nadia; Spinas Bonifazi, Violanta: Die Fototeca dal Dicziunari Rumantsch Grischun. Von der Archivschachtel zur digitalen Fototeca. Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften. Sprachen und Kulturen, Heft VI, 2013.
    • Die Surselva des Walram Derichsweiler. Berichte von Bergen und Berglern 1910 – 1922. Terra Grischuna Buchverlag, Chur 1986.
    • Hugger, Paul: Bündner Fotografen. Verlag Offizin Zürich, 1992.
ARCHIVIO AUDIOVISIVO DI CAPRIASCA E VAL COLLA

IB. Infotext A … Ende. MEHR SUCHE: IB. Volltext ♦ Volltext über gesamten Bestand ♦ Kategorien
NUTZUNG: IB. Frei ♦ Download PDF ♦ Drucken: Seiten, Nr., Artikel ♦ OCR-Text ♦ EN

Kanton Tessin:

ARCHIVIO DI STATO DEL CANTONI DI TICINO / Fondi fotagrafici

Kurzinfotext ….
SUCHE: Angaben ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info.
NUTZUNG: Zugang …. ♦ Seitensprache EN.


  • ARCHIVIO DI STATO DEL CANTONI DI TICINO / Fondi fotagrafici

    INSTITUTION / PROJEKT : Text ….
    RECHERCHIERBARE BESTÄNDE: Text……
    ANMERKUNG: Text…

FONDATIONE ARCHIVIO DONETTA

IB. Infotext A … Ende. MEHR SUCHE: IB. Volltext ♦ Volltext über gesamten Bestand ♦ Kategorien
NUTZUNG: IB. Frei ♦ Download PDF ♦ Drucken: Seiten, Nr., Artikel ♦ OCR-Text ♦ EN

Kanton Zürich

ZENTRALBIBLIOTHEK ZÜRICH / Fotografien

Fotografien, Ansichtskarten und Photochromdrucke seit 1850 zu Stadt u. Kanton Zürich, zur Schweiz u. zu Europa. Landschaften, Ortsansichten, Porträts, Alltag, Kultur u. Technik. Über 17‘000 Bilder online. MEHR SUCHE: Erw. Suche: Suchbegriff und Bildmaterial u. Ansichtskarte/Photographie/Photochrom ♦ Zeitspanne.
NUTZUNG: Urheberrechtlich geschützt (z.T. Wasserzeichen) ♦ Lizenzen auf Anfrage ♦ DE, FR.

ZÜRICH – (STADTARCHIV) / Historische Bilder

IB. Infotext A … Ende. MEHR SUCHE: IB. Volltext ♦ Volltext über gesamten Bestand ♦ Kategorien
NUTZUNG: IB. Frei ♦ Download PDF ♦ Drucken: Seiten, Nr., Artikel ♦ OCR-Text ♦ EN

WINTERTHURER BIBLIOTHEKEN / Bildarchiv Winterthur online

IB. Infotext A … Ende. MEHR SUCHE: IB. Volltext ♦ Volltext über gesamten Bestand ♦ Kategorien
NUTZUNG: IB. Frei ♦ Download PDF ♦ Drucken: Seiten, Nr., Artikel ♦ OCR-Text ♦ EN

BAUGESCHICHTLICHES ARCHIV DER STADT ZÜRICH auf E-PICS der ETH ZÜRICH

Fotografien zur bau- und stadtgeschichtlichen Entwicklung der Stadt Zürich seit 1850: Plätze, Strassen, Aussen- u. Innenaufnahmen von Gebäuden, Luftbilder, Panoramas. Über 130‘000 Fotos online.
SUCHE: Suchbegriff ♦ Fotografen A-Z ♦ Stadtquartier ♦ Bauperiode ♦ Entstehungszeit ♦ Aufnahmeart.
NUTZUNG: Frei ♦ teils Public domain, teils Creative commons BY SA 4.0 ♦ DL diverse Formate ♦ DE.


  • BAUGESCHICHTLICHES ARCHIV DER STADT ZÜRICH

    INSTITUTION :
    Das Archiv dokumentiert die baugeschichtliche Entwicklung der Stadt Zürich. Es ist Teil der Zürcher Stadtverwaltung und gehört zum Amt für Städtebau im Hochdepartement der Stadt Zürich. Seit 1976 ist das Archiv im Haus zum Rech in der Altstadt für die Öffentlichkeit zugänglich.

    Die Anfänge der Bildsammlung gehen auf das Jahr 1877 zurück. Damals begann die Stadt angesichts einer rasanten städtischen Erneuerung, Bauten und Plätze fotografisch für die Nachwelt zu dokumentieren. Die Grundlagen für die systematische Dokumentation in eigener Regie wurden in den 1930 gelegt. Neben durch eigene Fotografen erstellten Aufnahmen enthält die Sammlung bedeutende Zukäufe und Bestände aus Nachlässen. Das Archiv besitzt rund 230’000 Fotografien sowie Grafiken, die bis ins 13. Jahrhundert zurückreichen

    Bestände (Auswahl):
    Bestand Meiner Johannes und Hans:

    Der Nachlass des Ateliers von Johannes Meiner (1867-1941) und Hans Meiner (1897-1963) umfasst u.a. zahlreiche Aufnahmen von Zürich: Architektur, Gebäude, Interieurs, Plätze, Stadtansichten. Dazu gehören etwa Stereobilder, die Johannes Meiner um 1900 anfertigte.

    Johannes Meiner erlernte des Metiers des Fotografen in diversen europäischen Städten und in den USA. Im Jahr 1894 übernahm er in Zürich ein Atelier. Sein Sohn Hans übernahm 1934 die Leitung des Ateliers. Die Stadt Zürich erstand den Nachlass 1963 von Hans Meiners Witwe.

    Breitinger (1220 Fotos):
    die Fotos

    Landolt-Arbenz:
    xxxxxx Sohn, Bilder …

    Adolf Moser (xxxc Fotos):
    die Fotos

    Wof-Bender Heinrich, Wolf Bender’s Erben (7495 Fotos online)
    Bender Fotos 30er Jahre

    Älteste Aufnahme der Stadt: Fröschengraben, ca. 1855

MUSEUM FÜR GESTALTUNG / Fotografie

Kurzinfotext ….
SUCHE: Angaben ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info.
NUTZUNG: Zugang …. ♦ Seitensprache EN.


  • MUSEUM FÜR GESTALTUNG / Fotografie

    INSTITUTION / PROJEKT : Text ….
    RECHERCHIERBARE BESTÄNDE: Text……
    ANMERKUNG: Text…

MUSEUM RIETBERG / Fotoarchiv

Kurzinfotext ….
SUCHE: Angaben ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info.
NUTZUNG: Zugang …. ♦ Seitensprache EN.


  • MUSEUM RIETBERG / Fotoarchiv

    INSTITUTION / PROJEKT : Text ….
    RECHERCHIERBARE BESTÄNDE: Text……
    ANMERKUNG: Text…

Französischsprachige Schweiz / Westschweiz:

FONDATION AUER ORY POUR LA PHOTOGRAPHIE

Privatsammlung zur Geschichte der Fotografie. Umfasst Aufnahmen von bedeutenden Fotografen seit 1839. Thematisch breit u. international orientiert, zu sämtlichen Fototechniken. Über 30’000 Fotos online.
SUCHE: Filter: Titel ♦ Fotograf/in ♦ Land (Sujet) ♦ Genre/Thema ♦ Jahr ♦ Technik (procédé).
NUTZUNG: Alle Fotos urheberrechtlich geschützt (Wasserzeichen) ♦ FR, EN.


  • FONDATION AUER ORY POUR LA PHOTOGRAPHIE

    INSTITUTION: Die Fondation Auer pour la photographie wurde 2009 von Michel Auer und Michèle Auer (Ory) gegründet. Die Stiftung erhielt dabei die gesamte Sammlung, die Michel Auer ab 1961 und Michèle Ory ab 1969 zusammengetragen und 1990 zusammenlegt hatten.

    Die Sammlung dokumentiert die Geschichte der Fotografie seit ihren Anfängen 1839. Neben rund 50’000 Originalabzügen umfasst der Bestand über 500 Kameras, eine imposante Bibliothek sowie Postkarten und Plakate.

    Zu den Aktivitäten der Fondation gehören auch Buchpublikationen und Ausstellungen. Bemerkenswert im Online-Angebot ist die Encyclopédie internationale des photographes (Zugang kostenpflichtig).

    Sammlung online (Auswahl):
    Adolphe Braun: rund 240 Bilder.

BIBLIOTHÈQUE DE GENÈVE – Centre d’iconographie

Fotografien zu Geschichte und Gegenwart Genfs (Stadtansichten, Architektur, Menschen); Werke bedeutender Fotografen mit Bezug zu Genf und zur Westschweiz seit 1842. Über 14’000 Fotos online.
SUCHE: Stichwortsuche* ♦ Erw. Suche (Listen): Ort, Person (Sujet), Ereignis, Fotograf (Autor), Jahr/Zeitspanne, Dokumententyp.
NUTZUNG: Freier Zugang ♦ Download ♦ Nutzung frei (mit Angabe der Quelle) ♦ Lupe ♦ FR. EN.


  • BIBLIOTHÈQUE DE GENÈVE – Centre d’iconographie

    INSTITUTION: Die Bibliothèque de Genève ist eine der ältesten Bibliotheken der Schweiz. Ihre Ursprünge gehen auf die Académie de Genève und das Collège zurück, Institutionen, die 1559 vom Reformator Jean Calvin gegründet wurden. Von 1907 bis 2006 hiess die Bibliothek Bibliothèque publique et universitaire (BPU). 2006 hat sie ihren heutigen Namen erhalten. Der Bibliothek angegliedert sind das Institut et Musée Voltaire, die Bibliothèque musical de la ville de Genève sowie das Centre d’Iconographie, das für die Fotosammlung und die Druckgrafiken zuständig ist.

    Die Bibliothèque de Genève ist im Besitz einer umfangreichen Fotosammlung, die Werke bedeutender Fotopioniere umfasst. Das Centre d’Iconographie sowie weitere Genfer Kulturinstitutionen unternehmen seit einigen Jahren grosse Anstrengungen, um das fotografische Erbe der Stadt Genf zu bewahren und es der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

    FOTOSAMMLUNG ONLINE (Auswahl):

    François Frédéric dit Fred Boissonnas (1858-1946): über 3‘800 Fotos online
    Jen Gabriel Eynard (1775-1863): 96 Daguerrotypien aus der Zeit von 1840-1855
    Auguste Louis Garcin (1816 – 1895): 177 Fotos; Aufnahmen von Genf
    Jean-Louis Populus (1807- 1859): frühe Aufnahmen von Genf (1850er Jahre)
    S. Straub (1801 – 1874): frühe Aufnahmen von Genf (1850er Jahre)

    Älteste Fotografie von Genf: 1842, Saint-Gervais vu de Bel-Air (papier salé).

    *Anmerkung zur Suche: Für eine Expertensuche mit mehrfacher Auswahl unter Opérateur de recherche «ET» auswählen. (siehe auch die Suchhilfe Aide à la recherche).

UNIMEDIA / UNIL (Université de Lausanne)

IB. Infotext A … Ende. MEHR SUCHE: IB. Volltext ♦ Volltext über gesamten Bestand ♦ Kategorien
NUTZUNG: IB. Frei ♦ Download PDF ♦ Drucken: Seiten, Nr., Artikel ♦ OCR-Text ♦ EN

MUSÉE GRUÉRIEN / Photographies

Kurzinfotext ….
SUCHE: Angaben ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info.
NUTZUNG: Zugang …. ♦ Seitensprache EN.


  • MUSÉE GRUÉRIEN / Photographies

    INSTITUTION / PROJEKT : Text ….
    RECHERCHIERBARE BESTÄNDE: Text……
    ANMERKUNG: Text…

SLOWENIEN

THE DIGITAL LIBRARY OF SLOVENIA / Slowenische National- u. Universitätsbibliothek

Fotos …… Sloweniens seit 1993. Zeitungen, Illustrierte Magazine und Zeitschriften vor allem in slowenischer Sprache. Über 20‘000 Bilder online.
SUCHE: Suchbegriff ♦ Titel ♦ Format (Zeitung / casopis), Sprache ♦ Jahr ♦ Rechte.
NUTZUNG: Freier Zugang ♦ zum Teil frei, zum Teil eingeschränkt ♦ siehe jeweils Angaben ♦ SL, EN.


  • THE DIGITAL LIBRARY OF SLOVENIA / Slowenische National- und Universitätsbibliothek

    INSTITUTION / PROJEKT : Text ….
    RECHERCHIERBARE BESTÄNDE: Text……
    ANMERKUNG: Text…

SPANIEN

BIBLIOTHECA NACIONAL DE ESPAÑA / BIBLIOTECA DIGITAL ISPÁNICA / Fotografía

IB. Infotext A … Ende. MEHR SUCHE: IB.Volltext ♦ Volltext über gesamten Bestand ♦ Kategorien
NUTZUNG: IB.Frei ♦ Download PDF ♦ Drucken: Seiten, Nr., Artikel ♦ OCR-Text ♦ EN

TSCHECHIEN

LANGHANS ARCHIVE (Atelier Langhans, Prag)

IB. Infotext A … Ende. MEHR SUCHE: IB.Volltext ♦ Volltext über gesamten Bestand ♦ Kategorien
NUTZUNG: IB.Frei ♦ Download PDF ♦ Drucken: Seiten, Nr., Artikel ♦ OCR-Text ♦ EN

An den Anfang

UNGARN

DIGITALES BILDARCHIV / Ungarische Nationalbibliothek

Infotext A … Ende. MEHR SUCHE: Volltext ♦ Volltext über gesamten Bestand ♦ Kategorien
NUTZUNG: Frei ♦ Download PDF ♦ Drucken: Seiten, Nr., Artikel ♦ OCR-Text ♦ EN

UNITED STATES OF AMERICA USA

CENTER FOR CREATIVE PHOTOGRAPHY / ONLINE GALLERY (University of Arizona)

Hochkarätige Sammlung mit über 90’000 Bildern von mehr als 2’000 Fotografen seit den Anfängen der Fotografie. Schwerpunkt nordamerikanische Fotografie des 20. Jh. Rund 40’000 Bilder online. MEHR SUCHE: Fotografen ♦ Themengalerien ♦ Zeitraum ♦ Erw. Suche ♦ Browsen.
NUTZUNG: Nutzung für Schulen, Forschung, Publikationen nach Angaben zu Copyright ♦ EN.

GEORGE EASTMAN HOUSE INTERNATIONAL MUSEUM OF PHOTOGRAPHY AND FILM

Kurzinfotext ….
SUCHE: Angaben ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info.
NUTZUNG: Zugang …. ♦ Seitensprache EN.


  • GEORGE EASTMAN HOUSE INTERNATIONAL MUSEUM OF PHOTOGRAPHY AND FILM

    INSTITUTION / PROJEKT : Text ….
    RECHERCHIERBARE BESTÄNDE: Text……
    ANMERKUNG: Text…

HARVARD ART MUSEUMS

Breite Dokumentation der Fotografie des 19. Und 20. Jh. Klassiker und zeitgenössische Fotografen, Über 75’000 Bilder online. MEHR SUCHE: Classification: Photographs ♦ Stichwörter ♦ Name ♦ Browsen.
NUTZUNG: Private, nicht kommerzielle Nutzung ♦ DL ♦ Drucken ♦ Sprache EN.

LIBRARY OF CONGRESS / Fotografie

Kurzinfotext ….
SUCHE: Angaben ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info.
NUTZUNG: Zugang …. ♦ Seitensprache EN.


  • LIBRARY OF CONGRESS / Fotografie

    INSTITUTION / PROJEKT : Text ….
    RECHERCHIERBARE BESTÄNDE: Text……
    ANMERKUNG: Text…

NEW YORK CITY MUNICIPAL ARCHIVES ONLINE GALLERY

IB. Infotext A … Ende. MEHR SUCHE: IB.Volltext ♦ Volltext über gesamten Bestand ♦ Kategorien
NUTZUNG: IB.Frei ♦ Download PDF ♦ Drucken: Seiten, Nr., Artikel ♦ OCR-Text ♦ EN

NEW YORK PUBLIC LIBRARY (NYPL) / Digital Collections (Photography)

Hochkarätige historischer Fotosammlungen, zum Teil von renommierten Fotografen wie B. Abbott und L. Hine. Fokus bildet die Geschichte der Stadt New York und der USA. Mehrere 100‘000 Bilder online. MEHR SUCHE: Sammlungen ♦ Browsen ♦ Subjects (Index) / gute Beschreibung der Bilder.
NUTZUNG: Download für persönliche Nutzung ♦ Auflösung xxx ♦ Kauf ♦ Bestellung ♦ EN.

INTERNATIONAL CENTER OF PHOTOGRAPHY / eMuseum

Die Sammlung umfasst über 100’000 Bilder: Klassiker des 20. Jahrhunderts (R. und C. Capa, L. Hine, R. Vishniac), Thematische Sammlungen, Werke von zeitgenössische Fotografen. Rund 58’000 Bilder online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Expertensuche: Objekts (Titel, Zeitraum) / Poeple (Fotografen) ♦ Browsen.
NUTZUNG: Registrierung MyCollections /Lightbox ♦ Angaben Copyright ♦ EN.

THE LIFE PICUTURE COLLECTION (1936-1972/2007) / Getty Images

Bildarchiv des legendären amerikanischen Nachrichtenmagazins Life (1936 – 2007). Für Life berichteten renommierte Fotografen über das internationale Geschehen. Über eine halbe Million Bilder online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Themen ♦ Namen ♦ Orte ♦ Fotograf/in ♦ Datum ♦ Zeitraum ♦ Browsen ♦ Lightroom.
NUTZUNG: Fotos in niedriger Auflösung für pers. Gebrauch frei ♦ Lizenzen ♦ Kauf ♦ EN.

MAGNUM

Internationale Bildagentur, 1947 in Paris gegründet. Inbegriff des anspruchsvollen Fotojournalismus. Dokumentiert weltweit das politische und gesellschaftliche Geschehen. Über 550‘000 Fotos online. MEHR SUCHE: Suchbegriff ♦ Erw. Suche: Fotografen ♦ Kategorien (Themen) ♦ Kontinente ♦ Zeitraum ♦ Browsen.
NUTZUNG: Freie Suche ♦ Registrierung MyCollections /Lightbox ♦ Rechte auf Anfrage ♦ EN.

THE METROPOLITAN MUSEUM OF ART (The Collection Online/photography)

Eine der weltweit bedeutendsten Fotosammlung; dokumentiert breit die Fotografie im 19. Jh., die Zeit nach dem Ersten Weltkrieg und die Entwicklung ab den 1960er Jahren. Über 20’000 Fotos online. MEHR SUCHE: Fotograf/in ♦ Material ♦ Geographie ♦ Zeitraum ♦ Browsen (exzellente Präsentation).
NUTZUNG: DL niedrige Auflösung frei ♦ Rechteerwerb für kommerzielle Nutzung ♦ EN.

UNIVERSITY OF WISCONSIN MILWAUKEE / Digital Collections

IB. Infotext A … Ende. MEHR SUCHE: IB. Volltext ♦ Volltext über gesamten Bestand ♦ Kategorien
NUTZUNG: IB. Frei ♦ Download PDF ♦ Drucken: Seiten, Nr., Artikel ♦ OCR-Text ♦ EN

MoMA MUSEUM OF MODERN ART / Photo Collection

IB. Infotext A … Ende. MEHR SUCHE: IB. Volltext ♦ Volltext über gesamten Bestand ♦ Kategorien
NUTZUNG: IB. Frei ♦ Download PDF ♦ Drucken: Seiten, Nr., Artikel ♦ OCR-Text ♦ EN

PHILADELPHIA MUSEUM OF ART (The Collection Online/photography)

IB. Infotext A … Ende. MEHR SUCHE: IB. Volltext ♦ Volltext über gesamten Bestand ♦ Kategorien
NUTZUNG: IB. Frei ♦ Download PDF ♦ Drucken: Seiten, Nr., Artikel ♦ OCR-Text ♦ EN

DIGITAL SOUTH ASIAN LIBRARY

IB. Infotext A … Ende. MEHR SUCHE: IB. Volltext ♦ Volltext über gesamten Bestand ♦ Kategorien
NUTZUNG: IB. Frei ♦ Download PDF ♦ Drucken: Seiten, Nr., Artikel ♦ OCR-Text ♦ EN

NATIONAL MUSEUM OF THE AMERICAN INDIAN / Photographs

IB. nfotext A … Ende. MEHR SUCHE: IB. Volltext ♦ Volltext über gesamten Bestand ♦ Kategorien
NUTZUNG: IB. Frei ♦ Download PDF ♦ Drucken: Seiten, Nr., Artikel ♦ OCR-Text ♦ EN

WASHINGTON STATE UNIVERSITY LIBRARIES / Photograph Collections

Kurzinfotext ….
SUCHE: Angaben ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info.
NUTZUNG: Zugang …. ♦ Seitensprache EN.


  • WASHINGTON STATE UNIVERSITY LIBRARIES / Photograph Collections

    INSTITUTION / PROJEKT : Text ….
    RECHERCHIERBARE BESTÄNDE: Text……
    ANMERKUNG: Text…

Zurück nach oben

TITEL DES LINKS

Kurzinfotext ….
SUCHE: Angaben ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info ♦ Info.
NUTZUNG: Zugang …. ♦ Seitensprache EN.


  • NAME DER WEBSITE

    INSTITUTION / PROJEKT : Text ….
    RECHERCHIERBARE BESTÄNDE: Text……
    ANMERKUNG: Text…